wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 8. März 2012

gestern...

...bei herrlichem Sonnenschein bin ich mal los gegangen um ein wenig den Vorfrühlingsduft zu geniessen ( man beachte--ich ging los ohne Aufforderung anderer !)

kommt mit, begleitet mich und schon bin ich ja nicht mehr alleine...


...ja und so war es zuletzt ein schöner Gang in der Sonne, der zwar letztendlich sehr teuer wurde, aber dazu gleich...

unser Sitzplatz gleich hinter dem Haus, der dann, wenn alles bewachsen ist und vor Sonne etwas schützt, ein beliebter Ruhefleck für die älteren Leute wird...jetzt noch etwas einsam...


...dann stehen zwischen einzelnen Häuserblocks diese Flachbauten, in denen Blumenläden, Friseur und ein Leipziger Tanztheater drin sind...das ist gut, denn damit rückt das Gegenüber weit weg...


dann kam der Blumenladen, draussen schon schön dekoriert, bunt und hübsch anzusehen...


die Hasen erinnern uns--bald ist Ostern...


...eine schöne Tulpenfarbe finde ich...


...an der Seite ist irgendwelches Gebüsch und da sah ich, es ist alles am Treiben, es will raus aus den Hüllen, rein in den Frühling - an die Sonne...


...da steht dann jeden Tag (fast) eine Goulaschkanone, die ist wirklich sehr begehrt und er macht da sein Geschäft...


...dann hinein ins kleine Einkaufscenter, wo es aber doch fast alles gibt...


...wieder viele Blumen...


und da sieht man sie sitzen, die den Döner wollen, die das Eis mögen und vieles mehr im Angebot ist...


...ich enterte dann noch einen Buchladen, Enkelkinder haben Geburtstag und sind Leseratten...


ja und was wurde dann so teuer für mich---es war auf dem Heimweg...langsam spazierte ich den gleichen Weg zurück, und dann war der Stopp---das Halten--das Nachdenken--die schnelle Entscheidung---und???...ja hinein in den Friseur laden...


jaaaa--und nun habe ich wieder 1000 Locken und mehr und fühle mich wieder wie neu...etwas gewöhnungsbedürftig für die, die mich so noch nicht kennen, aber jahrelang war das **meine** Frisur...

nun ist sie es wieder...na und das kostet ja heutzutage...denn dazu kommt nun gleich der nächste Termin am 28.3. zum Färben und Strähnen einsetzen...

ALLES UNTER DEM MOTTO
MAN GÖNNT SICH SONST NIX WEITER !!!

...wer es bis hierher geschafft hat, war insgesamt jetzt über 5 Stunden unterwegs...na ja,, wird man älter dauern die Rekomassnahmen etwas länger !!!

JA UND NUN FÜR ALLE DAMEN DIE HIER VORBEIKOMMEN EINEN STRAUSS ALS DANKE 
FÜR DEREN VIELE MÜHEN, DIE SIE MIT IHREM UMFELD HABEN, DER EINE MEHR, DER ANDERE WENIGER, ABER DIE FRAUEN SIND ES JA, DIE DA VIEL RICHTEN!



Kommentare:

  1. Ja Geli Du wohnst aber wirklich nett!
    Sogar ein ueberdachtes Einkaufszenter so nahe das du zu Fuss hingehen kannst,sowas haben wir leider nicht,hier ist alles so auseinander gezogen das man immer ein Auto braucht,selbst mit dem Bus dauert es lange bis man drann kommt.Eine gute Idee das alles zu knipsen.Es sieht wirklich nach Fruehling aus!Und danke fuer die schoenen Rosen!
    Gruss Gilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na Klasse Gilla, da waren wir nun *fast* zusammen mal bummeln, ja schön haben sie es alles gemacht und weit ist es nicht...aber ich bin eben faul und werde es bleiben...

      lG Geli

      Löschen
  2. Hi Geli,
    You look great in this hairstyle!
    I enjoy strolling with you, to the park, shopping center and beauty salon...a lot of fun. Thank you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. good evening and good night soon now, it's late here Annie, I am always happy to read your comments ...

      Löschen
  3. In Deiner Ecke lebt es sich ja auch nicht schlecht, muss ich sagen. Ist alles da, was man braucht.
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. soweit stimmt es liebe Anne, was mit besonders gefällt ist der große Abstand der einzelnen Blocks, eigentlich hat keiner ein Gegenüber, das lockert sehr auf...

      schönen Sonnabend und lG Geli

      Löschen
  4. Das war ja ein ereignisreicher Bummel...aber es sieht doch so schön aus, wenn die Frühlingsboten schon in der Deko stehen....und sonst hast du ja alles auf der Nähe, was man so braucht, oder sich gönnt....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Karin, ich habe mich mal überwunden und denke so, bei steigender Sonne kommt das nun öfters mal vor...

      schöne Stunden heute wünscht

      die Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...