wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 5. April 2012

na das ist ja was...

Wer eine Brille trägt, ist häufig nicht glücklich darüber. In Zukunft sollen Sehhilfen aber so viel können, dass niemand mehr über das Gestell auf der Nase fluchen muss und sich freiwillig eine Brille aufsetzt. Der Internetkonzern Google entwickelt in seinem Forschungsprojekt "Project Glass" mit Design-Studenten eine intelligente Brille, die heutige Smartphones ersetzen soll.

Brille mit BetriebssystemIn einem Video demonstriert der Konzern, wie er sich die Brille der Zukunft vorstellt. Ein Mann läuft durch die Stadt und erhält ständig Informationen im oberen Blickfeld der Gläser. Termine, Chat-Anfragen von Freunden oder Wetterdaten. Die intelligente Brille soll auch Fotos machen können und Videos aufzeichnen. Also all das, was heute ein Smartphone erledigt. Auch die Sehhilfe soll wie moderne Mobiltelefone ein Betriebsystem haben.

Angeblich noch in diesem Jahr auf dem MarktGoogle nutzt für das Forschungsprojekt die sogenannte "augmented reality", die erweiterte Realität. Diese Technik ermöglicht es, eine virtuelle Informationsebene auf reale Objekte zu legen. In einigen Smartphones wird die Technik bereits angewendet. Medien berichten, dass die Brille angeblich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Sie soll in etwa so viel kosten wie ein Smartphone und auch mit normalen Brillen kombinierbar sein.

...manno, das sind ja tolle Infos, für Brillenträger allemal...abwartzen und sehen, was diese Brille alles sieht :-))...


PS. Herzlich Willkommen Chris, ich freue mich, wenn du hier Interessantes findest...

Kommentare:

  1. so aehnliches hoerte ich heute ueber neue fenster,diese stellen sich je nach Wetter auf Waerme oder Kaelte ein!
    Ein Cristalite ist dort aufgesprayht und kann also hell oder dunkel,warm oder kalt,je nach Licht und Temperatur werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ja Gilla, die Technik geht voran, da wird noch einiges kommen, wo wir heute noch gar nicht daran denken...

      tschüssi, Geli

      Löschen
  2. Ist schon fantastisch was sich doch alles
    in den letzten Jahren getan hat
    und was da noch alles kommt...
    Fast geht mir das schon viel zu schnell, gerade hat man was neues, schon ist es nicht mehr aktuell und wird wieder auf einen neuen Stand gebracht.
    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Geli,
    New technology is changing our life. But I still struggle writing a text by my smart phone.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Annie ... I would not buy such a spectacle that would distract me, especially when driving a car ...

      We're back from our short trip, weather was not good, but food and entertainment ...

      greetings to you from Geli

      Löschen
  4. ...ich denke da oft liebe Bina, an alles und jedes muss man sich auch nicht hängen...das ist ja auch eher was für Junge und vor allem viel Geld kostet ja das auch noch...

    lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...