wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 5. September 2007

was muss nun getan werden ?

ja nun kommen eigentlich fast nur noch die Herbsttage und damit einige Arbeiten, die eher als im Herbst nicht getan werden können...



die Tomaten kommen raus, an die Stelle kommen die Samen der Stockrosen...

die Stangenbohnen kommen nach der Ernte ( fast noch 4 Wochen) auch raus, da kommen zuerst in Horsten die neuen Tulpenzwiebeln hin, dann im Mai 2008 die Dahlien dazwischen...

der Rosenbogen muss verschnitten werden...

der Forsythiabaum auch verschneiden...

dann muß auf der rechten Seite alles was zwischen den Koniferen noch rausgewachsen ist ausgegraben werden und auf das Blumenbeet versetzt werden...

es sind die Margeritten, die Lilien und solche weißen mit dem gebogenen Stiel...

dann auf dem Blumenbeet die Yucca raus...

die 3 Pfingstrosenstauden raus, da die Blüten nur wie verkrümmt und verkümmert entstehen...

viele der Ringelblumen kommen raus ( die kommen von alleine wieder )...

und damit kommt mehr Luft und Platz für die zustande, die noch übrig sind und drin bleiben...

am Rankgitter werden die Steinplatten verlegt und damit eine Reihe für Stauden gewonnen...

dahinein kommen dann 2008 die Ismene und der lila Busch aus der Koniferenzeile und einige Rudbekia...

zuletzt noch die Regentonnen und den Grill vom Efeu befreien...

ich denke wenn das soweit geschafft ist, habe ich nur noch meine Rosen zuletzt zu kürzen, alle auf ca. 30 cm und dann kann erst mal die Ruhe, der Winter kommen...

doch das muss erst mal alles getan werden...

packen wirs an...

Saba, aus ihrer Oase

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...