wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 21. April 2008

Heute war Großeinsatz...


hallo, ich war im Garten, es schien die Sonne und da machte das Arbeiten richtig Spaß...

die einzige rosa Tulpe, auch etwas klein geraten, aber man freut sich ja doch, daß sie gekommen ist...
rote Tulpen sind in der Überzahl, auch andere Farben habe ich kaum, nur noch gelbe...

mein Steingarten wird wieder gut aussehen, das erkennt man schon an allem, was da kommen will...
der Storchschnabel ist auch da...

die kleinen Traubenhyazinthen sind überall im Garten, ich lasse sie, sie stören ja an keiner Stelle...
die rote Tulpe mal von innen...

ja und wer bewacht hier wen??...die Dame die kommenden Tulpen oder wie??

gelbe Blumen sind immer wieder schön, auch wenn sie nur unscheinbar am Beetrand stehen...ich mag sie sehr...

die Clematis, naja, so richtig will sie nicht, sie sah vor einiger Zeit schon mal besser aus...ich wäre aber traurig, wenn sie eingehen würde...

meine Kräuterecke, oh ja, die ist wichtig und da will ich viel ernten für den kommenden Winter...sowas wie Bärlauch, Knolau, Zitronenmelisse, Bohnenkraut, Rucola, Schnittsellerie und Maggikraut...

die Knospen der Pfingstrosen sind zu sehen...

und die gelbe Priemel blüht unermüdlich weiter...

so, das wars von heute, viel getan, alles tut weh, ich mach jetzt mal Pause...

und es grüßt

die Saba

Kommentare:

  1. Sonnenschein hatten wir zwar keinen, aber gebuddelt hab ich trotzdem! Jetzt legt der Garten so richtig los und leider auch das Unkraut! Morgen werde ich ihm zu Leibe rücken denn wie heißt es so schön? Wehret den Anfängen! :-)
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. @Lis...wie recht du hast mit dem Unkraut und den Anfängen :-) ich habe es heute versucht in den Griff zu bekommen, aber habe nicht alles geschafft, für die kommenden Tage sagt man doch recht gutes Wetter voraus und da solls dann auch weiter gehen...es muß ja mal was werden mit dem Wetter, immer rin und raus mit de Jefühle...neee, dass ist auch nix :-))

    tschüß Saba

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich dich beneide Saba. Du konntest den Tag im Garten verbringen. Ich saß im Büro.

    War nur kurz im Garten um im Glashaus die Jungpflanzen zu kontorllieren.

    Aber diese Tage sollen schön sonnig werden und dann können wir Mittwoch und Donnerstag abends noch hinfahren.

    Was ist bei Euch Unkraut?
    So etwas gibt es doch gar nicht.

    ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    wünscht Ella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Saba,
    dein Steingarten sieht sehr schön aus. Wachsen da Kräuter drin?
    Bei mir wächst und gedeiht das Unkraut oder wie man jetzt sagt Beikraut auch. Irgendwie sind die Tage im Moment so kurz oder liegt es am langen Winter, jedenfalls lieg ich mit meiner Gartenarbeit in diesem Jahr erheblich zurück und heute regnet es hier schon wieder!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. hallo Angelika, nein, in dem kleinen Steingarten sind auch nur Steingartenpflanzen drin, die Kräuter stehen in Töpfen oder der Zinkwanne...habe gestern Bärlauch, Maggikraut und Knolau geerntet, daheim mit Quark und Kartoffeln, ein Gedicht sage ich da nur...
    heute ist jetzt recht gutes Wetter, die Nacht aber nur Regen...

    ich bleibe daheim, schönen Tag für dich von

    Saba

    AntwortenLöschen
  6. Dein Steingarten ist ja schööööööön. Gute Idee.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  7. tja liebe Margrit, wenn alles nur so klein und eng ist, muß man sich was einfallen lassen, wenn man auch von vielen Dingen etwas haben will...schön, dass es dir gefällt...

    gute Nacht sagt nun
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...