wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 2. April 2008

und es ist wieder grau am Himmel...

...nachdem ich nun heute Morgen den Himmel prüfte und feststellen mußte, daß es wieder nur grau zu sehen gibt heute, mit Regentropfen ab und an, überlegte ich mir, wie ich wohl etwas Farbe, Freude und einen schönen Anblick hierher zaubern könnte...

ob es mir gelungen ist, das werden wir sehen...aber die Bergwiesen mit ihrer Blütenpracht kann wohl jeder schön finden und für seine Seele beim Betrachten etwas Ruhe und Frieden tanken...so war es gedacht...















habt alle einen schönen Tag und Blüten sollen euch begleiten...

das wünscht euch Saba

Kommentare:

  1. Liebe Saba, ich muss feststellen, dass ich heute wesentlich lieber deine gerahmten Aussichten genieße als unsere hier - dunkler Himmel, stürmisch, da kommt irgendwas Unerfreuliches daher heute...
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. na wunderbar Margit, da habe ich ja schon bei dir das erreicht, was ich erhoffte...freut mich, wenns gefällt und gut tut...

    schönen Tag trotz dunklem Himmel wünscht

    Saba

    AntwortenLöschen
  3. Hi Saba,

    coole Seite..........

    LG
    Sterni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Saba,
    deine Fotos sind einfach wunderschön - Balsam für die Seele.
    Auch bei uns ist es heute grau in grau, aber zum Glück bis jetzt trocken. Ich konnte einiges umpflanzen und Kompost einarbeiten. Allerdings spüre ich jetzt jeden einzelnen Knochen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. @Sterni...hallo Sterni, freut mich, wenn dir das was du gesehen hast gefällt...

    @Angelika...nach so viel Fleiß ist es ja klar, daß man die Knochen spührt...aber mache so weiter und die Schmerzen vergehn dann...

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wunderschönes Mohnblumenbild du da hast.
    Ich liebe Mohnblumen. Als Strauß mit Margeriten und Kornblumen gebunden habe ich sie am liebsten. Dafür lasse ich selbst einen Rosenstrauß stehen. Die bleiben bei mir im Garten.

    LIebe Grüße von Ella

    AntwortenLöschen
  7. @Ella...ich schneide auch meine Rosen nie ab, ich möchte sie dort wo sie blühen sehen, riechen und bestaunen...nicht abgeschnitten in einer Vase...ja und Mohn?...es geht, es gibt Blumen, die ich mehr mag--Lilien z.B....

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  8. Hi Saba,

    hab' dich verlinkt.

    LG
    Sterni, ab jetzt unter richtigem Namen unterwegs

    AntwortenLöschen
  9. na prima Irina, war gerade bei dir, hast es fein gemacht mit deinem Blog...

    schönen Abend bei und mit den Restern :-))

    von Saba

    AntwortenLöschen
  10. Hi Saba,

    ja danke schön..........bin noch am basteln und probieren.

    Jops, dat hungrige Maul hat die Sauce anbrennen lassen. Ich hatte grad keine Zeit :)))

    LG
    Irina

    AntwortenLöschen
  11. Ach, sind das schöne Blumenwiesen. Wo gibt es denn sowas?
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  12. tja Margrit, im Frühjahr in den Bergen -- überall auf der Welt...

    lG Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...