wir sehen gern bei Geli rein

Sonntag, 25. Mai 2008

Heute mal anders...

...ja, denn ich mußte heute einen Gehilfen holen, der mir die Bilder nach hause brachte...

ich bin vor 4 Tagen sehr stark umgeknickt mit dem Fuß und kann hier nicht weg, habe aber heute meinen Mann gebeten, in den Garten zu fahren um einiges zu erledigen...

ich habe eine kleine Liste erstellt, wo alles draufstand, was zu tun war...wo man gießen muß und dann die Hauptaufgabe und Bitte...

ALLES WAS BLÜHT ZU FOTOGRAFIEREN...

nun er hat es getan, er kümmert sich sonst nicht um den Garten, hilft, wenn es schwer für mich wird, aber die Hege und Pflege und vor allem die Fotos, das sind meine Aufgaben...

ja und nun kann ich nicht selbst los und bin froh, auch so von meinem Garten was zu sehen und es euch nun auch noch zeigen zu können...

hier sind die Bilder, die er mitbrachte---ich habe mich selbst sehr drüber gefreut...

die NINA WEIHBULL, die Rose, die jahrelang die erste Rose war die blühte, dieses Jahr war es die Karen Blixen...




dann die erste Taglilie...weitere folgen, man sieht die Knospen dahinter...

ein Blick mal quer, mit Mohn und Iris...

und hier die Mohnblüten...

(wobei ich heute bereits bei Ella herrliche Mohnblüten schon sah)



die Iris nochmals alle zusammen...

und hier die KAREN BLIXEN, die erste Rose im Jahr 2008...

die Kornblumen wie ein Teppich...

und auch die Rose LICHTKOENIGIN hat ihre Blüten angefangen zu öffnen...

die letzten Pfingstrosen, sehr weit offen und fast verblüht...

das wars...nun brauchen wir Regen...alles ist sehr hart und trocken und es müßten auch die Fässer wieder gefüllt werden...

eine schöne Woche für alle, die mich besuchen kommen





Kommentare:

  1. Liebe Saba,
    zuerst einmal wünsche ich dir ganz herzlich gute Besserung.

    Der Gehilfe hat seine Aufgabe vorzüglich erledigt - die Fotos sind doch spitze! ;-))
    Sehr schön sind deine Rosen, aber auch die anderen Blüher sind nicht zu verachten. Der rote Staudenmohn blüht seit dieser Woche auch bei mir. Leider hält diese Pracht nur sehr kurze Zeit.
    Ich wünsch dir eine gute Woche und hoffe, dass du bald wieder in deinen Garten gehen kannst...
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. hallo Angelika, na alles Gute zum Montag ;-))...und ein danke für deinen Eintrag mit Wünschen...ja, der Fotograf war gut, ich hätte es nicht besser machen können...tschüß
    Saba

    AntwortenLöschen
  3. oh Saba, das tut mir aber Leid. Wo du dich doch auf den Mohn gefreut hast. Naja und auf die Rosen sowieso. Da kannste jez ga' nich' live gucken.....

    Gute Besserung un' pass' in der Dusche auf.............was jetzt eine andere Geschichte aus dem Hause L. ist, wo das Kind mit dem Fuß umgeknickt und am nächsten Tag in der Dusche kollabiert is'.......

    LG
    jane

    AntwortenLöschen
  4. Du armes Mädchen. Nicht raus können ist grausam. Ich hoffe, die Schmerzen sind nicht zu arg und wünsche Dir gute Besserung!

    Ein dickes Lob an Deinen Gehilfen. Er hat ein gutes Auge fürs Objekt.

    roter Mohn, weiße Margeriten und Kornblumen sind meine Lieblingsblumen. Ich ziehe sie den Rosen vor.

    Die abgeblühten Mohnkabseln lasse ich stehen. Ich verwende sie zum Einbinden in Sträuße.

    Ganz liebe Grüße an Dich und Deinen Helfer von der

    NaturElla

    AntwortenLöschen
  5. @ Jane...nun ja, es wird ja auch wieder gut, bald so hoffe ich und von den vielen Knospen des Mohns sehe ich dann bestimmt auch noch offene Blüten--danke für die Wünsche und die Dusche betrete ich ganz vorsichtig ;-)..lG Saba

    AntwortenLöschen
  6. @ Ella...danke dir für die Wünsche, aber zur Zeit ist mir gar nicht wie rausgehen...aber das wird wieder...dann hole ich das nach...

    laß dich lieb grüßen von
    Saba

    AntwortenLöschen
  7. Hey, da hat dir dein Mann aber ein paar feine Blütenfotos mitgebracht, liebe Saba. ;-)
    Gute Besserung für deinen Fuß!
    Ich kann gut nachvollziehen wie behindert du dich dadurch momentan fühlst. Bin im letzten Jahr auch mal ganz blöde umgeknickt und hatte eine ganze Zeit lang dran zu knacken ...
    Sowas kann sich ziehen. Aber irgendwann ist alles wieder gut. ;-)
    LG - Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. @ Ulrike, ja es stimmt, es nervt enorm, dass ich jetzt gerade wo alles so schön kommt im Garten, nicht dabei sein kann...und danke für die Wünsche, aber es wird wieder---bald wenns geht ;-)...tschüß

    Saba

    AntwortenLöschen
  9. Bei Dir steht ja alles prächtig in der Blüte, das hat Dein MAnn prima für Dich dokumentiert. Ich hoffe Deinem Fuß geht´s wieder besser,ich kenne das Problem. Ich kann nur empfehlen, bandagieren und vorsichtig wieder bewegen...kalte Fußbäder unterstützen den Abbau bei einer Schwellung!Oder als Ersatz für die Kühlpacks: vakuumverschweißte tiefgefrorene Erbsen; die legen sich besser um das Fußgelenk!
    Gute Besserung!
    LG
    Sisa

    AntwortenLöschen
  10. hallo sisah, danke der Nachfrage und auch für die Wünsche, ja es ist besser und Arnika, Beinwell und kühlen taten das Ihre...ja und mein *Fotohelfer*...ich habe mich auch über das Ergebnis gefreut, nur bald will ich es wieder selbst ansehen und machen...tschüß, Saba

    AntwortenLöschen
  11. Oh je, ich wünsche Dir auch gute Besserung.
    Dein Mann hat aber schöne Fotos gemacht. Als Vertreter eignete er sich. Aber Du bist sicher froh, wenn Du wieder selbst knipsen kannst.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  12. @Margrit, nun ja es stimmt schon, dass ich es sehr herbeisehne, wieder selbst meinen Garten zu bearbeiten, aber jetzt ist es schön, wenn man eine solche Hilfe hat...lG Saba

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Saba,
    da will ich doch auch noch beste Genesungswünsche senden, hab gerade mal wieder Zeit um zu lesen. Da trifft es einem ausgerechnet in der schönsten Jahreszeit, hoffentlich geht's Dir schon wieder ein wenig besser??? Dein Fotograf ist aber gut, den kann man schicken.
    Werde schnell wieder gesund, lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  14. hallo Edith, ja es geht wieder besser und danke für die Wünsche...ab kommendem WE werde ich es selbst wieder in die Hände nehmen können...habe du ein schönes WE, das wünscht dir
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...