wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 19. Juni 2008

das tut immer wieder gut...

...durch den Garten langsam zu gehen, alles ansehen, alles genießen und dann auch ein paar Bilder machen, um die herrliche Pracht zu verewigen...

so klein mein Garten auch ist, ist es sehr erstaunlich, was da alles wächst, was sich da so angesammelt hat in den Jahren, wo man mal das kaufte und mal jenes...und nun hat man viel Freude daran...

die weißen Rosen des Rosenbogens...

hier nochmals...

eine kleine Lilienart, voriges Jahr waren es mehr, aber ich denke, kommendes Jahr wollen sie auch wieder besser mitmachen...

im Herbst gesäte Stockrosen, alles gut gekommen, aber eine Blüte sehen wir erst kommendes Jahr...

die Wicken aind auch schon aufgeblüht, vorerst wenige, aber bald ist es ein einziger Busch mit Blüten am Obelisk...

ja und diese orangen Lilien verwehren sich enorm, aber sehen immer wieder sehr schön aus...

oder?...

Mein München, so heißt diese Rose...ein zarter Ton und innen gelb...sehr schön...

die Mohnkapseln nur noch als Schmuck, aber doch recht dekorativ...

Pariser Charme...ja, das ist der richtige Name für diese Rose...

und die Elina...große, stark duftende Blüten, sehr schön...

hier ein Blick nach hinten und das Haus da, das ist bereits der Nachbar...ja, ja, klein ist es schon bei mir, aber mir reicht es...

und nun geht es mit der Heidetraum los, es sind Hunderte von Knospen und es wird wieder eine Pracht werden...

der Lavendel, immer zwischen den Rosen zu finden und schützt sie vor allem, was da nicht hingehört...

die Lichtkönigin Lucia...kleine Blüten, aber so viele davon...

wir sind wieder mal rum...habt auch schöne, blumige Zeiten, das wünscht euch

Kommentare:

  1. Schön, dass Du mich auf Deinem neuen Rundgang mitgenommen hast. Dein Gätchen ist vielleicht klein, dafür aber fein. Deine Fackellilien stehen ja schon in voller Blüte, bei mir zeigen sich erst die Knospen, in diesem Jahr blühen auch zwei neue Sorten, und ich bin gespannt auf die Farben. So oft uns der Garten auch fordert, der Genuß kommt aber auch nicht zu kurz.

    LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Die Lichtkönigin ist ja herrlich. Habe ich gar nicht. ;-(

    So ein Rundgang tut wirklich gut. Das finde ich auch. Man freut sich immer wieder neu. Und was da alles so rumkrabbelt und fliegt. Ich werde am WE auch wieder dort sein. Heute bin ich irgenwie alle. Habe auch keine Lust zu malen.

    LG von Ella

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich wußte gar nicht, daß es eine Rose "Mein München" gibt, und sie ist wunderschön, die werde ich mal suchen müssen, wo ich ja nun vor den "Toren" wohne!
    Auch Deine Taglilien sind apart. Bei mir dauert es noch lange, bis sie loslegen. Du hast die Nase eindeutig
    vorne.
    Lieber Gruß zum Wochenende Wurzerl

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Saba,
    so ein Gang durch den Garten macht doch immer wieder Spaß und ganz besonders zur Rosenzeit.
    Mein Heidetraum-Hochstamm fängt jetzt auch an zu blühen.
    Stockrosen hatte ich auch einige Jahre lang ausgesät, aber dann bekamen sie immer wieder Malvenrost. Hast du keine Probleme damit?
    LG und ein schönes WE
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hi Saba,

    diese kleine Lilie ist ja wirklich sehr schön. Hoffentlich kommen nächstes Jahr mehr davon.

    LG
    Jane

    AntwortenLöschen
  6. Moin, liebe Saba,
    schön ist dein Garten - auch jetzt im Juni. Und mit dem Mohn kannst du ja sogar dein eigenes Opium gewinnen ... *grins*
    Sonnige Morgengrüße
    Ulrike (ein bissel in Eile gerade, aber ich komme später noch mal wieder ...)

    AntwortenLöschen
  7. herold freut sich schon auf die opium- und mohnbrötchen-fotos.

    AntwortenLöschen
  8. immer wieder schön bei Dir, liebe Saba :-)

    Sei herzlich gegrüsst und geniesse das bevorstehende Wochenende.
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. wie ich sehe, sind viele liebe Besucher dagewesen und somit nun hier meinen Dank dazu...wir haben Besuch, aber für eine kurze Antwort muß einfach die Zeit sein...

    @Charlotte, es stimmt, dieses Jahr fordert mich mein Garten sehr, da es mit der Gesundheit nicht so gut steht, aber der Genuß ist da...

    @Ella...lege dir eine Lichtkönigin zu, eine sehr dankbare Rose und so reich blühend...nimm das WE für die Ruhe...laß es dir gut gehen dabei...

    @Wurzerl, naja, etwas Lokalpatriotismus bei den Rosen kann nicht schaden und herrlich ist sie allemal...schönes WE...

    @Angelika...viel Freude nun auch bei dir mit der Heidetraum und mit Malvenrost habe ich auch zu kämpfen, aber sie gefallen mir so gut, da muß ich durch...eine schöne Zeit für dich...

    @Jane...ich hoffe mit dir für die Lilien und das kommende Jahr...ruhiges WE für dich...

    @Ulrike...nein, nein, mit Hasch und so gibts hier nichts, es soll nur !! Schmuck sein, das werde ich an anderer Stelle auch nochmals sagen ;-)...erholsame Tage noch...

    @Herold...nun Mohnbrötchen kann ich hier gern zeigen, ob da aber auch Opium drin ist---keine Ahnung, aber ich brauche es auch nicht, sie eventuell??...opiumfreies WE...

    @Christa...freut mich, wenn es den Menschen bei mir gefällt, das ist ja auch der Sinn des Bloggens...schöne Familientage...

    allen ein schönes Wochenende wünscht
    Saba

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Saba,
    es ist doch egal, ob Dein Garten groß oder klein ist. Hauptsache, Du hast Deine Freude daran. Bei Dir blüht es so schön.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. es ist ja richtig Margrit, ob groß ob klein, das feeling muß stimmen, und das tut es ja immer in meiner Oase...danke dir...lG zum WE von
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...