wir sehen gern bei Geli rein

Sonntag, 19. Oktober 2008

vorletzter Garteneinsatz...

...ja und am Sonnabend war es dann wieder mal soweit...Lust hatten wir keine so richtige, aber was soll es, die Einsicht in die Notwendigkeit siegte und so ging es ab in den Garten...

der Himmel war blau und die Sonne war unser Begleiter...

na ich dachte mir zuerst, nimmst die Digi und machst von den nun wirklich nur noch sehr weinige Blumen erst mal Bilder, wenn wir dann zur Schere greifen, dann weiß man nicht, ob da noch was übrig bleibt...

hier die wirklich allerletzte Blüte vom Rosenbogen, sie hing so einsam da dran...

bei der Dame de Coueur wars anders, da waren noch einge, aber auch nicht mehr so sehenswert...
die kleine blaue Polsterstaude blüht noch fleißig...

na und meine Herbstaster erfreut mich schon einige Jahre mit ihrer Blühfreude und vor allem mit der herrlichen Farbe...

mal der ganze Busch...


erkennt man die Biene---ob die denn nicht friert???

nochmals die Polsterblumen...

die Ingrid Bergmann war beim Rundgang auch noch dran, die Letzte eben am Busch...

an meiner Heidetraum war nicht mehr viel zum Zeigen...sie hatte sich schon sehr zurückgezogen...

und so sah dann letztlich das gesamte Staudenbeet aus, als die Schere das Ihre getan hatte...**winterfest** nennt man es auch :-)

aber ich freue mich schon jetzt aufs kommende Jahr, wo ich wieder meine Oase hegen und pflegen kann, denn das hat mir doch dieses Jahr sehr gefehlt...

wünsche allen eine schöne Woche...Saba

Kommentare:

  1. Du bist ja ein radikaler Winterfestmacher, da steht ja nichts mehr.....aber die wunderschöne Staudenaster machst Du hoffentlich nicht so runter ;-)
    Ich fange auch gerade mit der Gartenarbeit wieder an nachdem so viel liegen geblieben ist, heute ist herrliches Wetter, hoffentlich auch bei Euch!
    LG
    Sisa

    AntwortenLöschen
  2. ...ja liebe sisah, ich kann zur Zeit nicht so wie ich gern wollte, ich benötige Hilfe und da muß alles sehr gerafft erledigt werden...dabei kommen solche Radikalschnitte mal vor...aber keine Sorge, die Aster bleibt noch...vielleicht sogar über Winter als Unterschlupf für diesen oder jenen...

    kommendes Jahr wird alles wieder in gewohnter Manier erledigt--versprochen ;-)...

    aus dem sonnigen Leipzig bei 18° sende ich Grüße
    Saba

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Saba,
    bei mir blüht auch gar nicht mehr viel im Garten. Die letzten Rosen halt und natürlich Astern und vereinzelt ein paar andere Blumen.
    Da seid ihr ja sehr fleißig gewesen, wie man sehen kann. In den Beeten habe ich noch gar nichts gemacht, momentan bin ich mit den Fuchsien beschäftigt.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...