wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 16. Oktober 2008

wieder Spielerein mit der Digi-Cam...

...so begann alles...ich bastelte ein ATC und versuchte es mit dem Photoshop in alle möglichen Varianten zu verändern...

...hier wurde alles verzerrt...

hier alles mit Relief...

hier wurden Risse eingefügt...

alles in schwarz-weiss....

mit einem Spot alles ausgeleuchtet...

in sich eine Verschiebung...

hier alles verbogen...

in blau...

als Fotokopie...

in gruen...

und mit Lupe bearbeitet...

immer das gleiche Bild, jedoch immer ein neuer Eindruck, ich mache sowas gern...

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Saba
    Solch „Spielereien“ finde ich auch toll :-) besonders gefällt mir das ATC in Grün, in Blau, das mit dem Spot und natürlich das Original. Die heutigen Möglichkeiten mit der Digitalkamera und den Programmen dazu, ist schon der Wahnsinn.

    Wo man früher 1 oder höchstens 2 Fotos von einem Motiv gemacht hat, knipst man heute drauflos und wählt dann, ganz bequem am PC, das beste Bild aus. Kein Warten mehr bis der Film voll ist, ins Labor einschicken und wieder Tage warten bis endlich Post kommt. Um dann manchmal enttäuscht festzustellen, dass die Fotos doch nicht so toll sind oder Motive erscheinen, die ganz in Vergessenheit geraten sind :-) Ja, die Zeiten sind vorbei -zum Glück *grins*

    Wie ich sehe, warst Du auch sehr fleissig; Cremes, Kräuter und Öle in Gläser – super! Und bestimmt werden sich da ganz viele Freunde darüber freuen :-) Selbstgemachte Geschenke sind immer was Schönes und tolle Mitbringsel.

    Wünsche Dir einen schönen Tag
    und grüsse herzlich
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles ATC hast du da gewerkelt und die Bearbeitung mit dem Fotoprogramm ist echt witzig! Ich hab mal eine Bitte, das ATC lässt sich durch anklicken leider nicht vergrößern und ich würde es mir gerne mal genauer anschauen. Könntest du es eventuell mal etwas größer einstellen? Büdde! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. danke liebe Christa, wie ich lese, hast du volles Verständnis für solche Spielereien und das hängt eben auch mit den neuen Bedingungen zusammen...eben die Zeit von heute...

    habe einen trockneren Tag als hier, das wünscht Saba

    AntwortenLöschen
  4. liebe Lis, ich habe das ATC ja digital gemacht, und somit von vornherein in falscher Größe hergestellt, vergrößere ich es jetzt, wird alles nur unscharf...neine Sachen sind fast 80% nur digital...

    lG Saba--tut mir leid...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Saba,
    schön sind diese Spielereien. ich mache das auch ganz gerne mal mit Blumenfotos. Die sehen manchmal richtig klasse aus z.B. als impressionistisches Gemälde...:-)
    Was ATCs sind, habe ich immer noch nicht so richtig begriffen. Ich dachte, dass das selbstgemachte Karten sind. Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, ist das ein digitales Bild. Hast du dafür ein Programm und was macht man damit?
    Es grüßt dich eine etwas ratlose
    Angelika ;-)

    AntwortenLöschen
  6. liebe Angelika, so viele Fragen, hier meine Antworten...

    also ATC/ == Art Trading Card, ja es sind kleine, in seinen Maßen ( 6,4x8,9) vorgeschriebene Karten...sie werden hergestellt, entweder mit Hand, oder eben auch digital, wie auch immer, herstellen muß man sie erst mal...

    meines hier ist digital, ich scrappe zu 80% digital, wie man auf meiner Bastelseite viel sehen kann...( das erspart horente Anschaffungskosten von Materialien)

    ich habe einen Macintosh, erarbeite und erstelle alles mit Photoshop und habe kein besonderes Programm zur Herstellung von solchen Karten oder anderen LOs (LayOuts)...also man muß schon selbst Ideen haben und kreativ sein, um sowas herzustellen, genauso wie die, die es eben mit Hand und Papier und allen Zutaten machen...

    ich hoffe deine Ratlosigkeit ist weniger, ansonsten, bitte weiter fragen...

    tschüß--Saba

    AntwortenLöschen
  7. Solche Fotospielereien und Verarbeitungen finde ich klasse, und Du hast ja wieder alles ausprobiert. Mir gefällt auch das in schwarz-weiß besnders gut. Mit der digitalen Technik stehen ja ungeahnte Möglichkeiten offen. Wenn ich bedenke, dass ich vor langer langer Zeit mal Fotos im Labor entwickelt und bearbeitet habe, dazwischen liegen Welten.

    LG
    Charlotte.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...