wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 18. August 2009

die Trichterwinde...

..( ich habe es korrigiert, keine Kapuzinerkresse, sondern Trichterwinde--man kann sich ja auch mal irren ;-))..)

...bei vielen eine unscheinbare Blume, ich mag sie sehr, sie ist so dankbar im Blühen, so unterschiedlich in ihren Farben und sie kann man so gut als blühenden Sichtschutz verwenden...

ich zeige euch mal mein Angebot dazu...









auch für euch so einen Daumen wünscht die Geli...

Kommentare:

  1. Liebe Geli!
    Ich habe auch jedes Jahr Trichterwinden im Garten, die gehören für mich einfach dazu. Schade ist nur, dass die Blüten immer nur bis Mittag halten, da muss ich mich mit dem Fotografieren immer beeilen! ;-)
    Heuer habe ich sogar schon ein paar weiße Blüten entdeckt.

    Liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  2. so hat jeder seine kleinen Blütenprobleme liebe Daniela, ich mit der Wunderblume und du mit der Trichterwinde :-))...aber wir freuen uns ja auch so, denn man weiß, sie blühen, auch dann, wenn wir es manchmal gar nicht sehen...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Geli,
    wunderschön sind die verschiedenen Farbtöne der Trichterwinde. Vielleicht sollte ich auch im nächsten Jahr mal welche aussäen. Allerdings hatte ich bisher mit den 1jährigen Kletterern nicht so viel Glück.
    Irritiert war ich über den Posttitel 'Kapuzinerkresse'. Das ist doch eine andere Pflanze in gelb-orange Tönen. ;-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke auch dass das keine Kapukresse, sondern eine Trichterwinde ist.
    In Griechenland hatte ich enmal ganze Zäune davon berankt gesehen, das war ein absoluter Hingucker! Hier sind sie ja leider nicht winterhart, wie schade!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. danke an euch für die Korrektur, habe es auch geändert, irren ist eben menschlich !! :-)) lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. wie immer sie auch heissen moegen ich mag sie auch und sie sind bestaendig.
    Selbst im kalten Kanada kann man sie sehen,leider etwas spaet aber sie halten durch den Winter(wenn mein GG sie nicht vorher ausreisst)
    Schoene Aufnahmen und danke Geli!
    Gilla

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, die sind schön!

    Ich habe dieses Jahr Bohnen als "Sichtschutz" Balkonverschönerung, sieht auch sehr gut aus.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte auch mal welche, wo die nun abgeblieben sind, weiß ich nicht. Schön sind sie auf jeden Fall, ein echter Hingucker. Muß man die eigentlich jedes Jahr neu säen?
    Weiterhin einen perfekten grünen Daumen.
    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  9. @Corinna, na da hat man ja gleich 2 Erfolge, einmal den Sichtschutz und dann noch die Vitamine für die lieben Kids und den LV...lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. @Edith, ja sie muß man jedes Jahr neu säen, vielleicht verkrümelt sich ein Samen beim Verblühen alleine, aber ansonsten ist es eine einjährige Pflanze und um paar bunte Punkte zu schaffen, eignen sie sich immer wieder gut...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...