wir sehen gern bei Geli rein

Sonntag, 4. Oktober 2009

Jeder...

...werkelt in seinem Garten, na da muß ich ja auch mitmachen, habe heute viele Aktivitäten auf den Blogs gelesen...

wir ( GG als große Hilfe) waren auch dort...viel habe ich bereits abgeschnitten, den Rosenbogen, der ja erfroren war, entsorgt, die Yucca ist auch weg, das Schilf, welches die -28° des letzten Winters auch nicht schaffte--weg...ja und das was verblüht war, auch weg...

ich muß mich ja etwas nach meiner Hilfe richten und er kann ja nur am WE...aber 2 Bilder vom Herbst im meinem Garten brachte ich mit...seht selbst...

...die Dahlien blühen noch, die kleinen Primeln auch...die herrlichen lila Astern sind ein toller Blickfang, ja und ansonsten ist nicht viel mehr zu sehen ( ja doch, meine Kräuter sind noch gut und da kann ich noch ernten)...es ist tiefer Herbst hier...aber so ist das nun mal in der Natur...

die letzten Rosen die noch blühten, habe ich heute abgeschnitten und mit heim genommen ( nehme sonst nie Rosen mit) aber dort sieht sie keiner und hier kann ich mich noch paar Tage dran erfreuen...

noch 2 Einsätze sind zu machen, denn die vielen Koniferen müssen gestutzt werden und das macht nochmals viel Arbeit...bald ist dann Ruhe dort...

Kommentare:

  1. liebe Geli
    oooh ja, im Garten wird überall "aufgeräumt" , auch ich war am Samstag damit beschäftigt. Habe zwar nur ein paar Gemüsebeete aber auch da gibt es genügend zu tun ...und Ende Monat werden dann Blumenzwiebeln gesetzt. Freue mich dann jeweils schon ein bisschen auf den Frühling :-)

    Wünsche Dir einen guten Wochenstart
    und grüsse herzlich
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Geli,
    na, ihr seid ja schon sehr fleißig gewesen! Mein Garten muss warten und wenn ich es nicht schaffe, sogar bis zum Frühjahr. Ich habe leider überhaupt keine Zeit, denn wir sind im Umzugsstress. Mein jüngster Sohn zieht in seine erste eigene Wohnung und wir helfen und unterstützen ihn natürlich wo wir können. Das geht im Moment vor. :-)
    Hab eine schöne Woche.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Geli!
    Ich habe am Wochenende auch schon mit den ersten Aufräumarbeiten begonnen und die Trichterwinden entfernt und einige Rosen zurückgeschnitten. Mit dem richtigen Rückschnitt warte ich allerdings bis ins Frühjahr. Alles was jetzt hässlich und matschig aussieht kommt gleich weg, sonst räume ich erst im Frühling auf. Obwohl ich das gar nicht mag, wenn der Garten so einen verlotterten Eindruck macht.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...