wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 16. August 2011

nur paar Grossaufnahmen noch...

...da ich heute mal kurz im Garten war, habe ich diese wenigen Fotos mitgebracht, jeden Tag werden wohl nun neue Arten meiner Dahlien erblühen...also hier die von heute...





Kommentare:

  1. Oh ja, Dahlien sind wirklich wunderschön. Habe erst kürzlich im Botanischen garten in Jena ein wunderschönes Dahlienbeet gesehen. Leider machen sie eben mit dem Wurzeln "ausbuddeln" und dann im Frühjahr wieder "einbuddeln" mir zu viel Arbeit! Aber da gibt es ja hoffentlich weiter Deine Fotos!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. guten Morgen Christiane, nun ja, Dahlien sehen wirklich sehr elegant aus, fast !!! jede Sorte denke ich sogar, aber wenn man nur !! 6 hat wie ich, dann ist das Ein - und Ausbuddeln erträglich, aber ich will ja doch meinen Garten am Jahresende abgeben, es wird zu viel und alles nur unter starken Schmerzen erledigen, nein, das tue ich mir nicht länger an, GG ist nicht einverstanden, aber Zeit zum Helfen hat er ja auch nicht, also--dann wären das die letzten Dahlienbilder von hier :-(...schaun wir mal...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Geli,
    schön sind die Dahlien. Ich bewundere sie immer bei anderen, habe aber selbst keine mehr. Mir haben die Schnecken die Freude daran verdorben und inzwischen ist auch kein Platz mehr frei - man kann halt nicht alles haben.
    Kannst du deinen Garten nicht vielleicht pflegeleichter gestalten? Alles was besonders viel Arbeit macht z.B. weglassen? Es muss ja nicht alles so aufwändig sein. Ich verstehe dich schon. Mit Schmerzen macht das Gärtnern wirklich wenig Spaß. Aber es ist doch auch schön, wenn man mal aus den vier Wänden raus kommt in den Garten zum Ausspannen. Vielleicht gibt es ja eine gute Lösung für euch beide.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. hallochen Angelika, es ist ja sehr nett, wie du dir Gedanken über meine kleine Oase samt meiner Schmerzen machst, so kann ich aber sagen, bereits vor ein paar Jahren habe ich begonnen, alles so nach und nach leichter dort zu machen für mich, aber es bleiben eben immer jedes Jahr die Arbeiten, die nun mal ein Garten über die Zeit braucht und das ist nun eben auch zu viel geworden, man wird nicht jünger, nie wieder gesünder und so ergab sich nur die eine Alternative...dann muß ich mit Balkon auskommen...noch ist er ja da der Garten nur wenn GG keine ganz tollen Ideen zur Fortführung bringt, ist er bald weg...nur noch Arbeit unter Schmerzen bringt mich dem Grün nicht näher...
    danke dir und LG Geli

    AntwortenLöschen
  5. Die Dahlien habe ich sehr gerne...sie sind auch sehr dankbar für die Vase...das sind sehr schöne Exemplare, die du uns heute zeigst...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  6. ...danke Karin, freue mich ja auch, wenns anderen gefällt...in der Vase habe ich immer welche hier...lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. was bluehen doch Deine Dahlien so herrlich, waren die Lieblingspflanzen von meinem Schw.Vater,hatte den ganzen Garten voll damit.Ich hatte nie welche!
    Gruss Gilla

    AntwortenLöschen
  8. ...danke Gilla, nun warte ich nur noch auf die herrlichen, riesengroßen, gelben Dahlien...dann mache ich wieder Bilder...lG Geli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Geli,
    ich werde neidisch.
    Im letzten Jahr haben sich die Schnecken dran zu schafffen gemacht und in diesem Jahr hab ich zu spät dran gedacht sie zu pflanzen.
    Sicherlich holst du dir jeden Tag einen Farbenfrohen schönen Strauss ins HAus.
    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  10. ach wo Moni, nicht neidisch werden, du hast ja selbst so viele herrliche Blumen, aber jeden Tag kann ich keine Blumen holen, ich muss ja erst Auto fahren, um dahin zu kommen, habe es ja nicht so gut wie du und komme aus der Tür und sehe diese Pracht...aber ab und an tue ich es ja...tschüß und lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...