wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 8. November 2011

PicStory...

...mit dem Thema INDOOR...

...ja was auch immer TINA dabei dachte...

...man kann die warme Kaminecke suchen,man kann sich in die Decken huscheln und bei einem Tee genießen, man kann ein Buch lesen bei einem Glas Rotwein, ja man kann viel tun, aber...

...ich erinnerte mich sofort an die sehr kalorienreichen Tage, die da vor uns stehen und die damit verbundene ernsthafte Beschäftigung mit den vorhandenen Sportgeräten, die da wohl dieser oder jener im Hause hat...

wie man sagt, erst die Gaumenfreuden, dann den Ernst der Dinge auf der Waage erkennen und dann...ja dann rauf aufs Trimmrad...




...so überträgt sich das Wort INDOOR im Moment bei mir in meine Gedankenwelt :-))...

wie handhabt ihr das mit den Kalorien und dem Trimmen?

nachdenkliche Grüße zu diesem Thema von Geli, denn...

Kommentare:

  1. Ja liebe Geli,
    ich bevorzuge das Spinning-Rad! Ein wunderbares Trainingsgerät für den Winter, die Kondition und den Spaß. In der Gruppe wird bei Musik ein konditionell anspruchsvolles Trainingsprogramm absolviert. Ich freue mich immer darauf, auch wenn draußen fahren natürlich auch Spaß macht und nicht fehlen soll.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. ach Christiane, von Freude kann nicht die Rede sein auf dem Rad zu fahren für mich, eher doch Pflicht und Notwendigkeit, ja, ja--ich schäme mich ja auch--aber nur ein wenig :-)...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. ...musst Du nicht, Jedem seinen Spaß!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. o o jetzt wird´s ernst :) danke für den coolen beitrag!

    AntwortenLöschen
  5. ...naja Christiane, da danke ich erst mal für das Verständnis :-)...lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. nun ja Tina, Pflicht und Vergnügen liegen oft eng beieinander..:-)...lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. Seit ich mit seiner Gesundheit auf mich achten muß,habe ich es geschafft, meinen Hunger in andere Bahnen zu lenken, viel Obst, viel Gemüse und Salate. Ich hungere nicht, aber ich lasse mich nicht gehen. Natürlich bin ich viel mit dem Rad unterwegs, auch im Winter, das kostet manchmal Überwindung aber es hilft. Wenn es einem gelingt, garnichts Unnötiges auf die Waage zu bringen, dann ist man glücklich. Dies zu deiner Frage mit den elenden Kalorien. Ich esse auch Süßes.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  8. Ich war heute schon auf dem Ergometer und habe gerade Salat gegessen. Aber natürlich bin ich nicht jeden Tag so diszipliniert.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. so, so, - prima malesawi, einen Ergometer habe ich nicht, ich mache Gym am Morgen im Bett und dann mit dem Theraband weiter...besser als nichts denke ich da...lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. hallo Edith, schön dich wieder hier zu lesen, aber wenns nach der Gesundheit geht, dann müßte ich viel mehr machen dafür, habe auch angefangen das Essen umzustellen, versuche es auch mit ein wenig Sport, aber ich bin doch gar nicht gut dran und kann auch vieles gar nicht mehr machen, so auch Rad fahren...danke dir und lG Geli

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde, es sieht lecker aus...und in Maßen gegessen,ist es ja nicht so schlimm.....
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  12. genau wie du sagst Karin, alles in Maßen und es ist nie falsch...einen schönen Tag wünscht dir die Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...