wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 9. November 2011

undurchsichtiger Morgen...

...oder man suche die wenigen Farbpunkte, die sich da zwischen die Nebelschwaden schieben...

wenn ich am Morgen aus dem Balkon sehe, dann zeigt sich alles so....teilweise grau, aber auch herbstliche Punkte sind da und der Blick wird immer weiter, denn die Blätter sind fast weg und so kann ich, wenn es keinen Nebel gibt, bereits den See wieder sehen...

ein paar Bilder davon...diese goldene Birke wird auch bald kahl sein...


weit kann man jetzt nicht sehen, man ahnt es nur was da los ist, denn Stimmen hört man...


na und sie will kommen, schafft es aber noch nicht, nun gut, vielleicht später...


nur die erste Linie erkennt man, der Rest hüllt sich in graue Nebel...


noch haben sich sogar paar grüne Blätter noch gerettet, aber das ist nur eine Frage von Tagen...


GOLDENER HERBST...


Kommentare:

  1. Wir hatten Mittwoch auch einen dicken Nebeltag. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie der Nebel Geräusche schluckt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. etwas später war dann endlich Sonne, so will ich es auch lieber haben malesawi...doch es wird nun immer öfters so aussehen :-(((...lG Geli und danke, du bist eine nette, regelmäßige Kommentatorin bei mir, was mich sehr freut

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...