wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 15. April 2013

mal was Neues, mal was anderes...

...kurz gesagt--GEFUNDEN UND FÜR GUT ERKLÄRT...

bei FRAU NIMA ist jeden Montag ein Post mit (M==Maiglöckchen) dran, also las ich es und fand, da könnte ich mich mal reinhängen...

mal sehen, wie es ankommt...

bald ist Mai und da bieten sich die Maiglöckchen an...

Alle Teile des Maiglöckchens sind giftig, doch es gilt auch als wertvolle Heilpflanze.

Besonders die sich nach der Blüte bildenden kleinen roten Beeren verleiten dazu sie zu essen. Was bei Tieren durchaus sinnvoll ist, denn so verbreitet das Maiglöckchen seinen Samen.

Das Maiglöckchen ist in fast ganz Europa und im gemäßigten Asien heimisch und weit verbreitet. Es erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 25 cm und breitet sich auch durch die tiefen unterirdischen Rizome aus.

Diese Bilder sind *Übrigbleibsel* aus unserer Gartenzeit, da standen viele herum...






so, dann mal ab in die Sonne, es wird ein wunderbarer Tag...den ich allen Lesern auch wünsche...

Grüße von Geli


Kommentare:

  1. Oh ja ich liebe Maiglöckchen und sie duften auch sooo gut! Ein toller Beitrag und danke fürs Mitmachen!!!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo nima, freue mich, wenn alles gut und richtig war und sende duftende Grüße...

      lG Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...