wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 1. Mai 2013

kulinarisches A B C

...und bei Annette ist das I = dran, so wie IMKERHONIG...süß und lecker, gesund und heilend, alles was man so braucht...



süße Grüße von Geli...



Kommentare:

  1. Du hattest ja eine tolle Idee. Der I war ja nicht einfach. Aber Imkerhonig ist toll :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...tja der schmeckt immer, bei Kälte und bei Wärme ( zum Kochen) ...

      lG Geli

      Löschen
  2. Sieht gut aus, eine sehrgute Idee, aber Honig geht bei mir gar nicht... bekomme ich einen "flotten Otto" davon...lach
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...na wenns solche Nachwirkungen hat Bärbeli, dann muss man ihn lassen, aber schade, denn er ist eine oft hilfreiche Sache...

      lG Geli

      Löschen
  3. Ja, das ist große Klasse!
    Imker-Honig, viele Produkte der Immen sind so hilfreich, wie z.B. Propolis. Das wirkt wie ein Antibiotikum.
    Super, dein I
    Liebe Grüße
    minibar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...drum sind auch immer Vorräte hier im Hause Barbara...

      lG Geli

      Löschen
  4. Die Idee hatte ich auch. Leider stand auf meinen Honiggläsern: Waldhonig und Bienenhonig :(

    Schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...tja Ruthi, da hatte ich mehr Glück mit dem Etikett ;-)...

      leider konnte ich keinen Gegenbesuch machen, da das bei blogspot alles ins Leere lief :-((...

      lG Geli

      Löschen
    2. Liebe Geli,
      meine Blogadresse findest Du unten in meinem Blogger-Profil :)

      LG, Ruthie

      Löschen
  5. Eine tolle Idee liebe Geli, darauf bin ich gar nicht gekommen.
    Mir ist als erstes Ingwer in den Sinn gekommen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und gerade den Ingwer mag ich auch sehr, habe ich dir geschrieben...

      lG Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...