wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 10. Juni 2013

ach mal ehrlich...

...was so beginnt....



endet selten gut...

so war es auch wieder gestern, der Tag begann so gut, sonnig...

.....wir schnell in die Spur und weg...

wohin??

egal, in die Natur, einfach so...

doch dann am frühen Nachmittag kams dick und grau und naß...schon wieder...

na und heute?

naß, kalt, grau...na das kennen wir ja nun schon sehr gut !!!

es kann wirklich nur besser werden, das versprechen sie wieder mal zum WE und obs wird???

schaun wir mal, euch erst mal eine gute Woche...

Kommentare:

  1. Hallo Geli,
    hast du das Wolkenbild fotografiert? Das sieht ja wirklich wunderschön aus! Kompliment!
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guten Morgen Raphaela, ja was haben wir denn nun seit Wochen hier am meisten???---WOLKEN...die Diggi liegt immer griffbereit und da kommt sowas schon mal vor die Linse...

      heute scheint Sonne, heute wäre das nicht möglich, aber wir sind ja wassererprobt hier :-(((...ich nicht bettroffen, aber die vielen anderen Menschen...

      schönen Tag dir und

      lG Geli

      Löschen
  2. Wir hatten am Sonntag solch ein intensives Morgenrot...
    Und dann kam es im Erzgebirge so was von Dicke, dass innerhalb von 1-2 Stunden Brücken zerstört, Häuser beschädigt, schon wieder sauber gemachte Keller mit Schlamm geflutet, 2 alte Menschen fast ersoffen und unzählige Menschen schon wieder auf den Beinen und in Angst und Schrecken versetzt waren. Die hatten dort teilweise eine 10 cm dicke Hagelschicht. Der mediale Tross der Hochwasserkatastrohpenberichterstattung war eh schon weiter gezogen. So blieb das Ganze etwas am Rande, war aber die 2. Katastrophe innerhalb von 1 Woche. Man kann die Natur nicht überlisten, man muss mit ihr leben, aber es reicht jetzt langsam.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hallo und guten Morgen Christiane, es stimmt, man muss mit der Natur leben, aber was machen die Menschen, sie leben gegen die Natur und das schon sehr lange und ich glaube durch all den Kommerz wird es auch nur schlimmer - nicht mehr besser...

      wir werden es nicht mehr erleben, aber ich glaube es kommen noch viel schlimmere Katastrophen und dann?...

      jammern hilft dann auch nix mehr, jetzt--umgehend muss was geschehen, aber in diesem Staat ist eben für solche und andere menschlichen Bedürfnisse nur wenig übrig...

      was rege ich mich auf, sie machen was sie wollen und doch nicht, was nötig wäre...

      heute ist hier herrliche Sonne, werde sie auf dem Balkon geniessen...

      lG Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...