wir sehen gern bei Geli rein

Samstag, 9. April 2016

Kriebstein--Talsperre...

...und so ging es weiter Richtung Talsperre...

Ca. 35 km nördlich von Chemnitz, ca.60 km westlich von Dresden und ca.100 km südöstlich von Leipzig liegt das Landschaftsschutzgebiet der Talsperre Kriebstein. 
Die Zschopau, ein Fluss, der im Erzgebirge seinen Lauf nimmt und in der Nähe von Döbeln mit der Freiberger Mulde verschmilzt, schuf vor allem im Abschnitt von Frankenberg bis Waldheim eine natürliche Umgebung besonderer Prägung.

immer noch schien herrlich die Sonne und so sahen wir Fahrgastschiffe liegen, die zu Rundfahrten auf dem angestauten See einluden...

na das ist ja was für uns, wir lieben Schiffe, klein oder gross, egal, da fuhren wir natürlich mit...









Das sich unmittelbar anschließende Gebiet zwischen den Städten Mittweida    und Waldheim mit seinen bewaldeten Ufern und steilen Hängen hat seine natürliche Schönheit und seinen ländlichen Charakter bewahrt und stellt seit vielen Jahrzehnten ein weithin bekanntes, anerkanntes Naherholungs- und Urlaubsgebiet dar. Freuen Sie sich auf interessante Informationen, Wissenswertes und Besonderheiten der Region rund um die Talsperre Kriebstein.



dem Chef mal auf die Finger geschaut...


eingeschnitzt---eine Nixe...




viele schöne Ferienhäuser liegen direkt am Ufer, alles mit Bootssteg und Einstieg, sehr schön...




ganz oben noch Burgrester...


Auf einer Länge von ca. 9 km staut sich mit einem Fassungsvermögen von
ca. 11 Mio. m3 die Talsperre Kriebstein. 


so, das wars nun...
ein schöner Tag, nun noch 100km heimwärts und wieder viel Neues kennen gelernt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...