wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 19. November 2007

Nun schaut mal her...

...ich habe 2 Jahre lang von der gleichen Stelle des Gartens ein Foto gemacht, manchmal mehrmals im Monat, manchmal nur eines...aber so kann man das Wachsen, das Blühen und das Vergehen der Natur sehr gut beobachten und nachvollziehen, wie es gedeiht und wie es einem doch immer wieder Freude macht...

hier das Video...von Januar bis November...



Saba aus ihrer Oase...

Kommentare:

  1. Schön, deine Zeitreise durch den Garten. Du hast wunderschöne Rosen.

    Ich hoffe, dass wir in diesem Winter eine schöne Schneedecke auf die Beete bekommen. Es würde dem Garten gut tun.

    Es drückt und grüßt dich
    NaturElla

    AntwortenLöschen
  2. ja liebe NaturElla, auf der kleinen Fläche von 140 qm habe ich 34 Stück zusammengebracht, von allen Farben, von allen Arten...die Leute am Zaun bleiben auch manchmal stehen und bewundern sie...ach und ich liebe sie ja soooooooooo...

    duftende Grüße von
    Saba

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal glaubt man selbst nicht wie stark sich ein Anblick von der immer gleichen Stelle aus, verändert. Aber wenn man dann Bilder vor sich hat, sind es Tatsachen. Mir ergeht es auch wie dir....ich liebe meine Rosen sehr! Noch zeigen sich ab und zu ein paar vereinzelte Blüten....
    Eine gute Woche wünsche ich dir!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. hallo Barbara, das mit den Bildern monatlich, war eine gute Idee denke ich, denn sonst könnte man sich kaum vorstellen, wie die Natur das Wachsen und Vergehen duchzieht...man muß es sehen--am Stück, dann bringt es mich wirklich in Verwunderung...bestimmt so manchen anderen auch...

    liebe Grüße von
    Saba

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Saba,
    ja interessant Dein Video. Ähnliches findest Du bei mir bei den Monatsfotos rechts in meiner Sidebar.

    Hast Du vielleicht auch Lust, aus der grauen November-Lethargie gerissen zu werden. Schau in meinen Blog. Vielleicht hast Du ja auch Lust auf den Weihnachtsswap.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. hallo Birgit, ich bin ja im Blog neu, habe ja nun auch meinen Bastelblock nach deiner Inspiration der Herzen angelegt, habe heute begonnen was zu tun, was zu probieren und weiß aber nun, ich bin ein miserabler Bastler, dann weiß ich nicht was ein *Weihnachsswap* ist...naja, ich denke ich muß da passen...

    danke sagt aber zu dir
    Saba

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch gerade versucht, die verstreuten Fotos( auf meiner Chaos-Festplatte) meines Gartens im Laufe der Jahreszeiten zurechtzusuchen....Video habe ich leider nicht. Aber vielleicht sollte ich es nächstes Jahr so machen wie Du und immer aus dem selben Blickinkel fotografieren, das ist eindrucksvoller, wie man hier sieht!

    AntwortenLöschen
  8. hallo sisah, was du da gesehen hast in meinem Beitrag sind nur durch eine Slide Show aneinendergereite Bilder...aber es ist auch richtig, immer die gleiche Stelle nehmen zum Fotographieren, denn so kann man es gut verfolgen, was da im Garten so passiert...

    schönen Abend von
    Saba

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine gute Idee! Toll wie schön man auf diese Weise den jahreszeitlichen Wechsel im Zeitraffer beobachten kann. Nun wünsche ich mir natürlich, ich hätte das auch gemacht...
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. liebe Margit, es kommt doch wieder ein Gartenjahr, dann kannst du es auch machen und es wird dir Freude bereiten dann, wenn du alle nacheinander ansiehst...

    winterliche Gartengruesse von
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...