wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 18. Dezember 2007

Voll aus dem Leben...

...gegriffen, will ich euch heute mal was Skurilles, etwas Erfreuliches, etwas sehr ärgerliches, aber auch etwas sehr Dummes erzählen...kommt darauf an, von welcher Seite man es betrachtet...

BITTE NICHT NACHMACHEN !!

Am 15.4. 2007 war ich auf der Bank, weil davor gebaut wird, muß man sich ins Parkverbot stellen, oder man muß weit laufen, das wollte ich nicht, stand also falsch ( wie doch viel zu oft) :-(...ich kam aus dem Gebäude, da liefen 2 Polizisten auf mein Auto zu, da habe ich aber einen Schritt zugelegt, die Tasche schnell auf den Nachbarsitz geworfen und weg dort...sonst hätte mich das wieder mal 20€ gekostet...

ja und dann fuhr ich in den Garten, mit der Freude im Bauch, mich hatte man ja nicht erwischt...da stand dann mein Auto auf dem Parkplatz vor unserem Garten, es war gegen Mittag als ich hinein ging und es war 17.00 als ich wieder zum Auto kam...

aber was sah ich da, die Seitenscheibe zerschlagen und ansonsten fehlte nichts ( so dachte ich zu dieser Zeit noch)...

bin erbost ans Auto, wollte sofort mit dem Handy die Polizei informieren, aber ich wollte erst noch schnell was aus meiner Tasche holen---ja und da ging mir es durch den Kopf...durch die Hast am Mittag hatte ich die Tasche auf den Beifahrersitz geworfen und nicht in meinen Gartenkorb, der im Kofferraum lag...mußte ja alles so schnell gehen...

da schlug es ein wie der Blitz, denn da wußte ich nun, warum die Scheibe kaputt war, man hatte meine Tasche auf dem Sitz liegen sehen, Fenster eingeschlagen und sie mitgenommen...

DAS IST ALLES NOCH VORSPIEL...

ja und nun kamen die Dinge wie Polizei anrufen, Protokolle machen, und alles--wirklich alles was ein Mensch nur haben kann ( außer meinem Paß ) war in dieser Tasche drin und nun eben alles auch weg...

die EC Card wurde schon 10 Minuten später benutzt, um 3x 1000 € am Automaten zu ziehen, da sie aber die PIN nicht hatten, blieb die Card dann in der Bank im Automaten drin, kam nicht wieder raus --- nun da hatten sie mir keinen Schaden zufügen können...

aber ansonsten waren da noch ein Portomanaise, eine Brieftasche, eine Pillendose, mehrere Ersatzschlüssel für Auto und Wohnung drin, ja und das Bargeld auch noch...

wollen wir zum Schluß kommen, am 15.12.2007 bekam ich Post vom Fundbüro ( 8 MONATE SPÄTER !! ) und man teilte mir mit, man habe alles gefunden...

da war ich nun heute, wollte alles holen, aber es war ein Schock...

es muß alles zusammen was da noch drin war ( und es war noch alles drin außer der EC Card ) im Müll gelegen haben, so sah es aus, so roch es auch und damit konnte ich nun heute alles im Fundbüro persönlich entsorgen...alles weg--nun aber definitiv und entgültig !!

ja, so kommt es, wenn man nicht an alles denkt, sich ablenken läßt und damit einen enormen materiellen Verlust hinnehmen muß, denn all die Lederteile waren wirklich aus sehr wertvollem Leder und haben damals doch allerhand gekostet...

futsch...vorbei...daraus gelernt ??...hoffentlich...

eine positive Seite hat es noch, ich hatte mir bis heute keine neuen Papiere besorgt, ich wollte einfach nicht, also habe ich nun meinen Personalausweis, meine Fahrzeugpapiere, meinen Führerschein wieder ( alles hatte ich in kleinen Plastetüten eingelegt damals, drum ist es noch zu gebrauchen )...die anderen Unterlagen waren zerweicht--Abfall also...

traurige Grüße zum Abend von
Saba

Kommentare:

  1. Ach du grüne Neune.
    Da hast du ja aufregendes hinter dir.
    Nun verrat mir noch: "Bist du etwa ohne Fürherschein gefahren?"

    Nein antworte lieber nicht.

    Jetzt guck ich mal ob du was gebastelt hast.

    LG
    ELla

    AntwortenLöschen
  2. da habe ich nichts zu verheimlichen liebe Ella, 8 Monate ohne alles gelebt und keine Skrupel gehabt...solange die Polizei nicht solche Leute einfängt, muss ich nicht neue Papiere besorgen, sie sollen sie fangen und ich habe alles wieder...so lag alles im Müll...aber du siehst ja, warten hat sich gelohnt...

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Saba!
    Ich finde du hast vollkommen recht, dass du keine neuen Papiere beantragt hast. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch in Deutschland ist, aber hier in Österreich kostet das eine Menge Geld! Aber am ärgsten finde ich, dass bei deinem Garten überhaupt eingebrochen wird. Ich bin schon froh, dass ich auf dem Land lebe, denn hier ist soetwas zum Glück (noch) nicht passiert.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventswoche!
    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. also ich sage es ehrlich Daniela, es war eine Frusthandlung, nichts an Papieren zu besorgen...wo war die Polizei als es geschah, das hätte ich ihnen erklärt, wenn sie von mir hätten was sehen wollen an Papieren...na und teuer ist es ja auch sehr alles neu zu beschaffen...aber ich sehe nun, ich habe da eine gute Entscheidung getroffen...

    für dich auch noch schöne Adventstage von
    Saba

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Saba,
    ich wollte blos einen Scherz machen.
    War wohl ein schlechter. Entschuldige! Ist mir schon klar, dass du nicht gefahren bist.

    LG
    Ella

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe Ella, aber klar kann man scherzen über so viel Dummheit...jedoch hast du es nicht richtig verstanden, ich fuhr jeden Tag ohne diese Papiere...warum denn nicht?...siehst ja, alles gut gegangen...und entschuldigen--nein, das mußt du nicht...es ist doch auch gut, wenn man über sich selbst lachen kann...ich schaffe das allemal...

    schönen Tag von
    Saba

    AntwortenLöschen
  7. Na das ist ja eine Geschichte! Wenigstens hast du dir die enormen Kosten für neue Papiere gespart.
    Ich muss mich da auch bei der Nase nehmen: Oft schon habe ich meine Handtasche mit allem drin im Auto vergessen, blöd einfach. Deine Geschichte hat mir wieder mal deutlich gemacht, dass ich das lieber nicht tun sollte...
    Liebe Grüße & schöne Tage noch bis Weihnachten, Margit

    AntwortenLöschen
  8. nun liebe Margit, da will ich dir nur raten, da immer dran zu denken, alles mit aus dem Auto zu nehmen, es ist erst mal ein Riesenschreck wenn alles weg ist und die Lauferein sind enorm, hatte ich trotzdem ja auch, auch ohne Wiederbeschaffung der Papiere, denn die Polizei wollte allerhand immer wieder wissen...nervend...

    dir auch schöne Zeiten wünscht
    Saba

    AntwortenLöschen
  9. Oh je, das war ja nicht so lustig. Ich sag ja immer, die Welt ist schlecht.
    Gut, dass alles wieder da ist.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. hallo Margrit, es sind aber nur sehr wenige Teile wieder da, ansonsten war es eine enorme materielle Einbuse...aber was solls, man wird bestraft für so viel Leichtsinn...

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  11. Ach herrje, das ist ja eine schlimme Geschichte!
    Auch ich denke, dass es klüger war, mit der Beantragerei neuer Papiere erst mal abzuwarten, und wie sich am Ende erwies, hast du das dann ja auch nicht mehr nötig gehabt. Hättest sonst eine weitere Menge Geld aus dem Fenster geworfen.
    Ja - so ähnliche Erfahrungen hab ich leider auch schon machen müssen. Im Handtasche-im-Auto-liegen-lassen bin auch ich recht gut gewesen in meiner jugendlichen Sturm-und-Drang-Phase. Aber man lernt ja dazu. ;-)
    Liebe Grüße und komm gut ins neue Jahr - Ulrike
    (Hast ein schönes Blog, ich denke, ich werde dich bei mir mal verlinken ...) ;-)

    AntwortenLöschen
  12. oh, oh Ulinne, ich kann da heute nur sagen, es ist vorbei und so schnell nicht wieder...seit dem bin ich sehr achtsam mit allen Dingen im Auto, kannste glauben...alle lieben Wünsche für dich und die Deinen für 2008 wünscht dir Saba, die dich nun auch verlinkt, damit ich dich schnell wiederfinde...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...