wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 10. Januar 2008

Die Wahrsagerin--heute weiss ich mehr ;-)


Neugierig erwartend pflanz`
ich mich zu Silvester hin,
zu einer zukunftsprophezeienden,
kopfbetuchten Wahrsagerin.

Mit recht magischer Beschwörung
hat sie redlich sich bemüht,
guckt in ihre gläserne Kugel,
ganz besessen, bis sie glüht.

Endlich flackern, noch recht neblig,
erste Bilder ihr herbei
und sie raunt: Das alte Jahr würd`
anders werden, nämlich NEU!

Mit dem Jänner, da begänn es,
mit Dezember wär`s vorbei
und Geburtstag hätt` ich vor, nach,
während oder gar im Mai.

Außerdem säh in der Vorschau
sie ganz deutlich den Beweis,
dass ich alle meine Vorsätz`
wieder übern Haufen schmeiß.

So in etwa 10 Minuten
würd` ich etwas ärmer sein,
um einhundert runde Münzen
und wenn nicht, als Euro-Schein.

Just, zur spannendsten Minute,
als mein Sternzeichen ist dran,
fängt, und das find` ich so schade,
in der Kugel Werbung an.

Stark verschwommen ist die Sicht nun
auf des Aszendenten Haus,
doch um weit`re fünfzig Euro
rechnet sie`s mir gerne aus.

Nach Bezahlung, halleluja,
ist viel klarer ihre Sicht
und sie sagt, dass ich gesund bleib`.
Immer! Nur bei Krankheit nicht.

Auch im neuen Jahr, da würd` mein
Uhrzeiger nach rechts sich dreh`n,
wenn die Batterie ganz leer ist,
dann bleibt er, oh Wunder, steh`n!

Kaum zu Hause, hat mein Liebling
mir `ne Backpfeife verpasst,
denn ich hätte zuviel Kohle
für solch dummes Zeug verprasst.

Er ist ja nur eifersüchtig,
weil er selbst dabei nicht war!
Wer will schließlich denn nicht wissen,
was es bringt, das neue Jahr?

Nachsatz von Saba:

...somit kann man nun doch sagen, alles klar?
oder auch nicht?
egal, man soll es wieder wagen,
sonst an Neugier man zerbricht !!!

Kommentare:

  1. Ich habe herzhaft gelacht, liebe Saba, das Gedicht ist köstlich.
    Ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich es mir ausdrucke...

    AntwortenLöschen
  2. Das Gedicht nimmt so schön die Beliebigkeit der Tageshoroskope auf die Schippe, sehr amüsant.
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen
  3. @fuchsienrot...gern kannst du es verwenden, ich bekam es auch zugesendet...also, wenn es gefällt, dann bitte...

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  4. ja Wurzerl, das wars ja auch, was mich animierte...mein Ding sind solche Sachen sonst nicht...aber es unterhält...

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  5. herrlich ironisch ist das Gedicht.
    So ist es mit der Wahrsagerei ja wirklich.
    Ich wüsste gerne den Autor. Weißt Du wer es geschrieben hat?

    Liebe Grüße von
    NaturElla

    AntwortenLöschen
  6. liebe Ella, nein, da kann ich nicht helfen, bekam es zugesendet und sendete es weiter...ich denke mir eben, auch mal lachen, oder wenigstens lächeln sollte man in den Blogs hier auch können...damit ist man hier sehr sparsam...viel Lob gegenseitig liest man, aber auch das Lachen sollte dazugehören und das kommt hier sehr kurz weg...schade doch...

    so denkt
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...