wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 22. Januar 2008

Sind sie ein Lebenskünstler?

...diesen Test fand ich gestern beim Stöbern auf den Blogs...es mußten Fragen beantwortet werden und dann wurde man nach Punkten bewertet und eingeordnet...

Und hier ist das Ergebnis:

Prima, der Anfang ist gemacht! Ihre Antworten zeigen, dass Sie bereits in vielen Alltagssituationen der Leichtigkeit auf der Spur sind. Gleichzeitig passiert es Ihnen aber auch immer wieder, dass Ihnen ein unangenehmer Vorfall unnötigerweise die Stimmung raubt oder dass Sie sich durch Ihr Verhalten selbst ein Bein stellen. Warum eigentlich? Wenn Sie in bestimmten Situationen souverän handeln, warum dann nicht auch in anderen? Achten Sie also in Zukunft ganz bewusst auf Ihr Verhalten: In welchen Situationen sollten Sie künftig etwas gelassener bleiben? Was können Sie zusätzlich für Ihre positive Stimmung und Lebensfreude tun? Und was sollten Sie ab heute nicht mehr machen, weil es Ihnen nur Ihre Leichtigkeit raubt?

Gut gefragt, aber wie realisieren?

Vielleicht verrät der eine oder andere, wie er es macht, in kritischen Situationen die Oberhand zu behalten...lasse mich überraschen...

einen schönen Tag für euch und wie gesagt---gelassen angehen...

das wünscht euch
Saba

Kommentare:

  1. Guten Tag Saba,
    ich finde, diese Persönlichkeitstests treffen irgendwie auf jeden zu - genau wie Horoskope in den Zeitschriften ;-)
    Wem raubt ein "unangenehmer Zustand" denn nicht die Stimmung???
    Den möchte ich gerne mal sehen. Aber ich mache diese Tests auch immer wieder sehr gerne und amüsiere mich darüber....*g*
    Viele liebe Grüße von
    Angelika, die im Moment ganz gelassen am Lappi sitzt....

    AntwortenLöschen
  2. du hast ja recht Angelika, ich mache sie auch nur, um mal lächeln zu können...na und Horoskope, kein Thema für mich...obwohl die Grundtendenz des Löwen, was ich bin, da ist schon vieles wahr...

    liebe Grüße zum Nachmittag von
    Saba

    AntwortenLöschen
  3. da stimme ich fuchsienrot zu, irgendwie haut es immer hin. Darum lese ich sowas garnicht, wir sind doch Individien und jeder Tag ist anders für jeden. Ich sehe jeden Tag mit Spannung entgegen und agiere dann entsprechend der Aufgabenstellung an mich. Bin ein Optimist und nehme jede Herausforderung so an, wie sie sich mir in den Weg stellt. Aus Fehlern lernt man, kann dann ähnliche Situationen besser bewältigen, so einfach kann das sein:-))
    Lieber Gruß
    von Edith, die eigentlich immer gut drauf ist...

    AntwortenLöschen
  4. ist ja recht liebe Edith, doch wenn man immer gut drauf ist, kann man sich ja auch mal solch einen Spaß gönnen, darüber sind wir uns ja klar, mehr ist es nicht und sollte auch nur als solches gewertet werden...wollte da nicht mein Innenleben damit belasten...ich nicht, denn auch ich bin fast !! immer gut drauf...

    lieben Gruß
    Saba

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin nicht immer gut drauf. Ich bin so, wie die Situation es zuläßt. Optimistisch, kämpferisch, aber wenn alles gegen mich rudert, und ich weiß, ich kann es aus eigener Kraft nicht ändern, dann kann ich es nicht einfach aussitzen, wie unser Ur-Alt-Kanzler seinerzeit. Dann ärgere ich mich und nehme das nicht als Tragik, sondern als Ventil, um den Streß abzubauen. Es gibt halt nicht nur weiß, es gibt auch schwarz und dazwischen ganz viel grau, und zu einem Leben gehören alle Farbnuancen.
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  6. ...wie richtig liebe Wurzerl, die Grautöne des Lebens, was da alles zwischen schwarz und weiß vorhanden ist...ich denke das sind die Phasen, die man erkennen sollte, da wird alles leichter...

    einen Morgengruß von
    Saba

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...