wir sehen gern bei Geli rein

Sonntag, 6. April 2008

kennt ihr vielleicht alle? (1. Teil)

In diesem Jahr hat Keukenhof China, die Olympischen Spiele 2008 und Peking zum Thema des Blumenparks ausgewählt. Der Prinz von Oranien ist Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees. Die Eröffnungszeremonie fand am Mittwoch, den 19. März statt. Die Blumenschau steht dem Publikum vom 20. März bis zum 18. Mai offen.




In diesem Jahr hat Keukenhof China, die Olympischen Spiele 2008 und Peking zum Thema des Blumenparks ausgewählt. Der Prinz von Oranien ist Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees. Die Eröffnungszeremonie fand am Mittwoch, den 19. März statt. Die Blumenschau steht dem Publikum vom 20. März bis zum 18. Mai offen.


Ausserdem erwacht im Boden langsam ein riesiger Drache: Im Frühjahr werden nämlich 24.500 Tulpen und Traubenhyazinthen aufblühen und ein 15 mal 10 Meter grosses Blumenmuster des traditionsreichen chinesischen Symbols bilden.


Im Laufe der letzten Monate wurden im Park sieben Millionen Blumenzwiebeln gepflanzt, um erneut einen lebhaften und farbenfrohen Frühling im Keukenhof einzuläuten. Zusätzlich zu den traditionellen Elementen wird der 32 Hektar grosse Park in diesem Jahr den Besuchern mit zahlreichen Neuerungen aufwarten, die die Anlage in einen Treffpunkt von Natur und Kultur verwandeln werden.

morgen kommen die restlichen Bilder, aber erst mal das ansehen ... viel Spaß

wünscht Saba

Kommentare:

  1. Hi Saba,

    hui! Abba dat mim Wasserlauf finde ich extremgut. ALso das zweite von unten.

    LG
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. warst du schon mal dort Irina?


    na und warum denn einen Bagger im Garten?...willste dich einbuddeln lassen, damit du dann gar nix mehr tun mußt dort??...neee, neee, mach mal Blümchen und so...das tut der Seele gut...

    tschüß Saba

    AntwortenLöschen
  3. Hi Saba,

    weil unser Garten ein verwildertes etwas ist, nur olle Unkrautwiese, der unsägliche Bambus vom Nachbarn Buddellöchern von den Hunden. Naja, alles was man sich nur vorstellen kann............deshalb erst mal Bagger.

    Meinst du im Keukenhof? Ist das der in Holland? Nein, da war ich noch nicht.

    LG
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. @Irina...mir täte es so leid, den Garten als *verwildertes Etwas* brach liegen zu lassen, dafür liebe ich die Blumen und alles viel zu sehr...

    ja, ich meinte den in Holland, ich denke mal, es gibt nur EINEN Keukenhof...oder?

    tschüssi, Saba

    AntwortenLöschen
  5. Hi Saba,

    klar nur in Holland, aber ich hatte gedacht, dass das vielleicht ein bisschen weit ist, für einen Tagesausflug.....abba hab' halt nur gedacht :)))

    LG
    Irina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Saba,
    du hast Dir ja heute wieder viel Arbeit gemacht. Toll.
    Ich habe heute morgen im Fernsehen einen Bericht über den Hof gesehen. Hat mir gut gefallen. Leider war ich noch nicht dort. Was nicht ist, kann ja noch werden.

    Ich habe heute im Garten wieder ein bisschen was geschafft. Wir hatten Sonnenschein!

    Liebe Grüße *umarm*
    Ella

    AntwortenLöschen
  7. @Ella...danke und wieder *umarm*...freut mich, wenn es gefällt, mit den Rahmen sieht es besser aus, also nur so nackig :-)...

    guten Wochenstart von Saba

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja wunderbare Eindrücke vom Keukenhof! Diese Farben und grosszügige Bepflanzungen! Einfach schön!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...