wir sehen gern bei Geli rein

Dienstag, 31. August 2010

Dahlien - einfach toll!

...heute war ich nun wieder mal im Garten, der Regen der letzten Tage hatte das ja regelrecht unterbunden und was soll man da auch dort??

der Rasen wächst wie wild, aber das habe ich heute übersehen...habe von den Tomaten reichlich geerntet und nun habe ich wieder mein gesundes Abendbrot im Hause...ALLES BIO !!

ja und dann meine Dahlien, es ist eine Augenweite wenn man sie sieht, die Gelben vor allem, die einzelne Blüte ist ca. 30 cm groß und an dem Busch hingen heute so viele, ich habe es genossen...

man muß sie anklicken, alle, um in den richtigen Genuß zu kommen...




die anderen Farben sind auch schön, unterschiedlich groß und es sind Unmengen von Knospen dran, das wird noch was Tolles werden...








auch die ungefüllten Sorten machen sich gut, haben aber eben keine Chance neben den Riesen, wobei sie nicht unmittelbar nebeneinander stehen, sie wachsen an der anderen Seite des Zaunes...



auch die Rosen bekommen sehr langsam ihre 2. Blütezeit...es dauert, denn es ist ja so wenig Sonne für sie da...

hier die NINA WEIHBULL, die Rose, die jedes Jahr zuerst blüht und nun auch wieder mitmacht...


hier die Kleopatra, sie hat auch noch einige Knospen, die sie noch aufblühen lassen will...


eigentlich hatte ich noch einige Fotos von Rosen, aber es stürmte sehr heftig und somit sind sie verwackelt...schade, aber vielleicht das nächste Mal...

dann allen viel Freude beim Anschauen...

Kommentare:

  1. Liebe Geli,
    hoffentlich bleibt uns noch ein Weilchen um diese Gartenpracht zu bewundern.
    Ich mag gar nicht an den Winter denken.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ...du hast recht Angelina, vor dem langen Winter graust es mich auch, da werde ich dann diese Bilder hier oft ansehen müssen...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Deine Dahlien sind eine Wucht, Geli! Trotzdem: Ich erfreue mich lieber am Anblick deiner Dahlienbilder, als sie selber in den Garten zu pflanzen, sie machen mir einfach zu viel Arbeit.
    Ich freue mich, dass du jetzt auch Tomaten ernten kannst!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, Geli,
    da bin ich ja richtig neidisch drauf. Ich habe gar keine. Sind alle letzten Winter erfroren weil ich sie vergessen habe.

    Schönes Wochenende
    bElla

    AntwortenLöschen
  5. ...aber liebe Margit, sie machen doch wenig Arbeit, im Mai in die Erde, dann das Verblühte ausschneiden, dann ausbuddeln und im Keller in die Ecke legen, bis es wieder Mai ist und alles von vorn beginnt, mehr mache ich nicht und sie danken es mir mit solcher Pracht...lG Geli, die nun auch Tomaten nach Rezepten von dir verarbeitet hat und auch getrocknet hat, danke dir nochmals...

    AntwortenLöschen
  6. ...oh bElla, da würde ich mich aber sehr ärgern, aber wie kann man das vergessen...nachdenkundgrübel...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...