wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 18. Oktober 2010

Sonne--kalt, aber fleißig...

...so gestalteten sich heute meine 3 Stunden, die ich im Garten war...

es gibt viel zu tun, viel habe ich heute abgeschnitten, aber noch lange nicht alles geschafft, es geht ja auch nicht all zu flink bei mir, mal setzen zwischendrin, und dann weitermachen...

dann die Fotos, denn eines weiß man ja nun, das Angebot an Motiven wird immer geringer, aber zu anderen Zeiten, gibt es andere sehenswerte Motive, es müssen ja nicht nur immer die Blumen sein...

das was ich heute noch fand, zeige ich euch jetzt...

eine gute Farbkombi ist das hier...



auch mal in die Höhe habe ich geschaut, da ist das bunte Laub der Nachbarn...


ja und wenn ihr genau hinseht, dann erkennt ihr, wie der Forsythia blüht---eine verdrehte Welt, oder?

diese Dahlien blühen unermüdlich, haben noch viele Knospen, mal sehen, wie lange sie den immer kälter werdenten Nächten standhalten können...

 hier hat sich wer geschickt zwischen die Koniferen gedrängelt, na bitte, dann eben so...





 seit ich sie im Frühjahr kaufte blühen sie unermüdlich, eine sehr resolute Tagetes...

das blühende Basilikum, anschließend schnitt ich es ab und nun hängt es in der Kräuterkrone neben dem Maggikraut zum Trocknen...

 ...die *Kleopatra* hält auch noch mit...

 nicht mal in der Sonne gehen die Regentropfen weg...

 ...und hier QUERBEET...

 auch das ist noch sehenswert...

 ja und die, die hatte es nicht mehr geschafft, mal muß eben ENDE sein...

am Asgang des Gartenvereines an dieser Wand wächst Wein, bunt und unermüdlich...doch er lichtet schon recht aus, der Wind tut das Seine...


mal sehen, wann es uns zum nächsten Einsatz zieht, erst mal solls ab morgen regnen, da habe ich Pause, gut so, denn meine Gelenke freuen sich auch auf Ruhe...

schönen Tag noch...

Kommentare:

  1. Liebe Geli, da hast du aber schöne Motive im eigenen Garten gefunden, so leuchtend frisch, als wollten sie bis zum Frühjahr durchziehen. Ihr hattet wohl längere Zeit Sonne? Bei uns schaute sie nur kurz vorbei, dabei hätte ich auch noch eine Menge zu tun, Tulpen verbuddeln z.B.
    Liebe Grüße und alles Gute für deine Gelenke
    von Edith

    AntwortenLöschen
  2. ...na bis zum Frühjahr bestimmt nicht liebe Edith, da die kommenden Nächte schon bis -2° gehen sollen, aber Sonne hatten wir heute den ganzen Tag pur...kalt, aber da kann man besser arbeiten und es ist nicht so heiß...lass dich grüßen von der Geli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Geli,
    das sind ganz tolle Bilder! Das erste Bild, der gelbe Sonnenhut und die blaue Kissenaster, hat es mir besonders angetan. Es hat mir viel Spaß gemacht, dich durch deinen Garten zu begleiten. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. ...ich war auch noch über das viele Bunt überrascht Angelika,lange sehen wir es nicht mehr so...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...