wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 22. November 2010

geschafft...

...nicht nur ich, denn der Garten ist nun winterfest...ich bin sehr froh darüber und kann wieder ruhiger schlafen, denn der Gedanke, dass ich es dieses Jahr einfach nicht mehr hinbekomme, da ich alleine es einfach nicht packe, dass GG nun flach liegt und mit sich zu tun hat und ich eine Ladehemmung hatte, die Kinder mal um Hilfe zu bitten, sehe ich heute nun wieder Land...

ich habe mich also überwunden und doch die Kinder gefragt und sie kamen...die Tochter und der Schwiegersohn und da ist natürlich mit 6 Händen viel und schnell was getan...

gut, es sind noch ein paar Arbeiten, die ich auch noch gern erledigt hätte, wie Hecke schneiden und auch die Rosen noch frisch mulchen, aber entweder kann man es doch noch tun oder es wird bis zum Frühjahr warten müssen, was ja auch geht...

hier sieht man den Sonntagmorgen 9.00 wie die Sonne kommt, es leichten Reif auf dem Auto gab und ich ab in den Garten fuhr...


die Dahlien hingen traurig herum, aber nicht mehr lange...


das Staudenbeet hatte auch kein langes Leben mehr, nachdem ich dort Ordnung machte...


von den 3 Rosenbeeten ist es das Eine, welches fertig ist, auch schon frischen Mulch bekam, nur die anderen müssen warten...


kleine vereinzelte Farbtupfer sind noch da, die Bartnelke ist unverwüstlich...


ja und die Ringelblume will auch noch was zeigen, aber das wars dann auch schon, mehr kann ich nicht bieten...


dann war es getan, das Staudenbeet ist kurz und alles liegt auf einem Berg...


die Dahlien sind auch ab und nun kam der starke Schwiegersohn dran und grub sie aus, damit sie im Keller überwintern können...


damit ist nun alles winterfest, sollte es doch noch mal so kommen, dass wir einen kleinen Heckeneinsatz machen, na gut, wenn nicht, auch gut...ich bin  nun erst mal beruhigter...ich warte auf das Frühjahr...

Kommentare:

  1. Tja, vor der neuen zu erwartenden Pracht eines blühenden Gartens, da steht viel an, doch entschädigt es ja auch wieder...

    Servus und Ahoi
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. ...ja, ja lieber Kvelli, von nichts, kommt nichts...da muss man schon was tun...für dieses Jahrt ist es nun genug...tschüß, Geli

    AntwortenLöschen
  3. Dann geht mal schön in Winterruhe: Du und euer Garten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Geli,
    mit Hilfe geht alles besser. Schön, dass deine Kinder für dich da sind. Ich habe auch immer Hemmungen um Hilfe zu bitten, ich denke immer, es hat ja doch keiner richtig Zeit und versuche alles selbst hinzukriegen. Da bist du doch vernünftiger.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. so hat alles seine zeit, liebe geli.
    das alte muss weg um neus platz zu machen.
    ich muss mich jetzt auch ganz schön ran halten in den nächsten wochen. hier ist sehr viel arbeit liegen geblieben.
    dir noch eine schöne woche und ganz liebe grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  6. ...hallo Ela, danke dir und glaube mir, ich kann jetzt viel ruhiger leben...lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. ...ja Anette, sie haben geholfen, das sind aber große Ausnahmen, doch freut man sich und eigentlich mache ich ja auch alles alleine, der Garten ist bereits so eingerichtet, dass das meistens auch so klappt...lG Geli

    AntwortenLöschen
  8. jaaaa, malesawi, das haben wir uns ja nun verdient...danke dir und einen tollen Tag von Geli

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne das auch: Es fällt schwer, andere um Hilfe zu bitten. Aber wenn man die Hilfsbereitschaft nicht ausnützt und auch zurück gibt, bekommt man auch immer Unterstützung, wenn man sie benötigt.
    Deine Oase sieht richtig ordentlich aus, du kannst beruhigt die Vorweihnachtszeit genießen. Alles andere kann bis zum Frühjahr warten. Bei mir muss das meiste auch bis zum Frühling warten, ganz einfach, weil ich im Spätherbst lieber faul sein mag;-)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. ...na liebe Margit und ab heute nun Schnee, es war wirklich auf den letzten Drücker, aber froh bin ich nun und liebe Grüße zu dir von der Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...