wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 18. November 2010

Mittwochsthema--Themenmittwoch

...das gefällt mir, da musste ich mitmachen, denn das Thema ist


STRASSENSCHILDER

und es konnte auch etwas ähnliches in dieser Richtung sein...

da ich einfache Strassenschilder nicht so als mein Dig anerkannte, habe ich mich auf den Weg gemacht und  Sprayerwerke  (Graffity) gesucht und gefunden...

so, zwei schöne Bilder auf Strassen, an Häusern habe ich gefunden und zeige sie euch hier...alles aus meiner Stadt und ich ordne sowas schon als kleines Kunstwerk ein...(klicken und es wird größer)...

Hier haben ich die Turnhalle der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur im Leipziger Stadtteil Connewitz gefunden. Natürlich dreht sich bei diesem Projekt alles um das Thema Sport, welches durch die verschiedenen Motivgruppen farbenfroh zum Ausdruck kommt. Dabei sind jedoch nicht nur Sportarten wie Handball, Federball, Klettern, Volleyball, Basketball, Kraftsport und Karate sondern auch Outdoor-Sportarten wie Skifahren und Surfen zu sehen. All dies ist eingewoben in ein blaues Band aus verrückten Styles und Formen, welches sich wie ein roter Faden durch die riesige Fläche zieht. Damit wird einerseits den Interessen der ambitionierten Sportler und andererseits auch denen der kreativen Jugendlichen des Stadtteils Rechnung getragen.


Während die letzten Sonnenstrahlen des Jahres noch mnachmal leuchten, fand ich ein neues farbenfrohes Bild an dieser Fassade. Stimmungsvoll wirft das kleine Kind ganz links im Bild raschelndes Laub in die Höhe, welches der Wind dann durch die herbstlichen Sehenswürdigkeiten des Stadtteils weht. Und wenn die Sonnenstrahlen nun auch im trüben Novembergrau erlöschen, so kann man sich hier schon wieder auf wärmere Tage freuen.


...ist das was??...

mehr kann man hier sehen und viel Spaß dabei...lG von

Kommentare:

  1. Graffity besprühte Wände verschönern im allgemeinen das Straßenbild und manch einer nutzt die künstlerischen Fähigkeiten der meist jungen Sprayer. Ein guter und kluger Gedanke, so haben alle etwas davon...

    Servus und Ahoi
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. ...es stimmt lieber Kvelki, bei meinen Bildern kann man von *schön* sprechen, nicht von Verunziehrung der Wände...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Solche Graffitys mag ich auch. Leider werden bei uns auch solche Werke oft wieder durch andere Sprayer verunziert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ...so ist es hier auch oft zu sehen malesawi...und oft sind es auch nur Krakel, die sie da an die Wand sprayen, weit weg von schön...leider...lG Geli

    AntwortenLöschen
  5. beim Namen wollte und sollte man sich nicht verschreiben lieber Kvelli, entschuldige bitte...lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. ich denke, dass es genau wie mit jeder anderen kunst ist: das material an sich (eine gute farbe, ein tolles instrument, etc.) kann nix verschönern, wenn es von jemanden verwendet wird, der es nicht mit einer idee oder seele füllen kann....

    AntwortenLöschen
  7. oh Sahra-Maria, diesen Zusammenhang hast du sehr gut formuliert und es gefällt mir gut, danke dir und lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...