wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 25. November 2010

nun ist es soweit...




...denn das sind Bilder von gestern Morgen und ich sah mit verschlafenen Augen hinaus und glaubte es kaum, aber es ist wahr...nun ist er da der Winter....diese Nacht hat er noch etwas zugelegt und nun heißt es nur noch auf den Frühling warten...ich mag keinen Schnee...

für alle einen rutschfreien Tag wünscht...

Kommentare:

  1. Ähnlich schaut es bei uns derzeit auch aus, doch kalt ist es dabei nicht, und es nieselt bereits. Dieses Wetterchen, zudem noch leicht nebelig, das mag ich gar nicht...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Schnee auch nicht liebe Geli, aber Sohnemann umso mehr. Er freut sich darauf endlich Schlitten zu fahren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Geli, zum Winter gehört der Schnee, da gibt es nichts zu rütteln. Er hat ja auch seine Reize, natürlich nicht wenn er so nasskalt daher kommt, dann mag ich ihn auch nicht. Da bleibt man im Haus und kruselt rum, oder geniesst heißen Tee, steckt eine Kerze an und liest ein gutes Buch.
    Du wirst auch wieder diesen Winter überstehen, dann freuen wir uns alle gemeinsam über den Frühling.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  4. hallo lieber Kvelli, es sind hier -2° und viel kälter braucht es nicht werden, doch wer fragt mich??...denn es kommen ab Sonnabend nachts bis zu -10°...das finde ich dann nicht mehr lustig...lG Geli

    AntwortenLöschen
  5. ...ist ja klar Angelina, Kinder mögen ihn und ich mochte ihn als Kind auch...sollen sie ihn haben...lG Geli

    AntwortenLöschen
  6. ...na klar Edith, recht hast du und aussehen tut es ja auch toll, nur eben in der Stadt eher Matsch und die Straßen nicht gut fürs Autofahren, aber---ich ertrage es mit Fassung :-)) und lG von Geli

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Geli,
    auch bei Dir schaut es sooo schön weiß und winterlich aus.
    Nur bei mir ist noch "nix" in Sicht.
    Wenn er dann liegen bleibt und nicht gleich zu Matsche wird wäre es ja ok.
    Dann kommt die Zeit wieder wo wir als Autofahrer doppelt gut aufpassen müssen.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. hallochen Moni, freue mich wieder mal von dir zu lesen...stimmt, jetzt passen wir doppelt auf beim Fahren, wollen ja nicht noch Schlimmes erleben...also dir immer gute Fahrt von der Geli

    AntwortenLöschen
  9. liebe geli,
    als ich noch in deutschland lebte, mochte ich auch nicht den schnee. doch hier in canada freue ich mich wie ein kind auf die weiße pracht. leider ist es bei uns hier im südlichen noch nicht so weit.
    herzliche grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  10. ...jaaaa Ela, in der Natur kann ich es mir gut vorstellen, aber in der Stadt, alles nur matschig...lass dich grüßen von der Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...