wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 14. September 2011

es ist entschieden...

...denn lange habe ich dieses Thema vor mir hergeschoben, es überlegt, mit anderen diskutiert und nun ist es soweit..


MEINEN GARTEN HABE ICH ABGEGEBEN



...es mußte sein, zum 30.11.11 ist die Schlüsselübergabe an den Nachmieter, es fiel mir icht leicht, aber wie ich ja bereits in vielen letzten Posts berichtete, ich habe viele Schmerzen und es macht mir keinen Spaß mehr und da muß man keinen Garten haben, um sich das an zu tun...

...am Montag habe ich die Kündigung abgegeben, GG war ja nicht so recht einverstanden, klar ja auch, viel hat er dort gebaut, geholfen, aber was solls, die Woche über bin ich alleine, alleine mit der Arbeit dort und dieses Jahr sind wir bisher nicht einmal zum Ausruhen dort gewesen, immer nur arbeiten, schnell hin und schnell wieder weg, weil eben auch die Bindung zum Garten langsam bei mir auf NULL zuging...

man kann und man sollte es nicht erzwingen und so wird sich mein Blog hier auch inhaltlich etwas ändern...klar, die vielen Blumenfotos werden fehlen, mir auch, aber ich denke, ich werde andere schöne Dinge auf unseren Ausfahrten sehen, fotografieren und dann ist es eben nicht mehr die OASE, die den Hauptteil hier ausmacht ( denn den Blognamen behalte ich bei) es werden andere Fotos sein, die ich euch zeige...vielleicht gefallern die euch auch ?

...so, das wars, was ich nun los werden wollte...

würde mich freuen, euch als Leser auch ohne die Garteninfos zu behalten...schaun wir mal...

Kommentare:

  1. Liebe Geli,
    erst jetzt komme ich wieder zu einer Blogrunde. Es tut mir leid, dass ich es nicht schaffe, alles zu kommentieren, aber zu diesem Post möchte ich, wenn auch verspätet, doch noch was sagen.

    Auch wenn dir dieser Schritt sehr schwer gefallen ist und du sicher noch manchmal an deinen Garten und die schönen Zeiten darin denken wirst, war es ganz bestimmt die richtige Entscheidung. Wenn etwas mehr Last als Lust wird, muss man etwas unternehmen und durch die Gartenarbeit werden die Schmerzen ja leider nicht besser.
    Ich denke, mir wird es in eingen Jahren auch so gehen, dass ich meinen Garten zumindest pflegeleichter gestalten muss.
    Und natürlich werde ich auch weiterhin deinen schönen Blog hier und dich besuchen. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...danke liebe Angelika das du dich dazu geäußert hast, es war keiner weiter, der dazu eine Meiung bisher hatte und das hat mich auch ein wenig enttäuscht, aber so ist die Welt...es stimmt auch, dass ich oft an meine Entscheidung denke und sie innerlich nochmals prüfe, muß aber ehrlich zugestehen, es ist etwas Befreiendes, Erleichterndes dabei, diese Arbeiten nicht mehr zu haben, doch die eine Seite sind die Blumen, die ich dann eben nicht mehr habe und auf der anderen Seite aber auch die Arbeit, die dann nicht mehr ist, alles ist nie beisammen, also sind das so die Dinge dann im Alter, die man versuchen muß, so gut wie möglich weg zu stecken...ich arbeite dran ;-)...

    liebe Grüße von der Geli

    AntwortenLöschen
  3. Wenn der Garten nur Last ist, war der Schritt richtig. Natürlich wede ich weiterhin hier vorbeischauen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ...danke dir malesawi, werde versuchen auch ohne Gartenbilder es sehenswert und lesenswert hier zu gestalten, eine schöne Woche und lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...