wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 8. Dezember 2011

8. Dezember...


ein hallo zum 8. Tag in der Vorweihnachtszeit...



und nun wieder ein wenig Süßes....hier die Anleitung...

KALTER HUND

Für die Kastenform (25 x 11 cm):
1 großer Gefrierbeutel
Schokoladencreme:
150 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
450 g Dr. Oetker Kuvertüre Vollmilch
150 g Kokosfett
200 g Schlagsahne
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Außerdem:
etwa 250 g Butterkekse

Vorbereiten: Die Kastenform mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel auslegen.

Schokoladencreme: Beide Kuvertüren grob hacken, Kokosfett klein schneiden, alles zusammen mit der Sahne in einem Topf schmelzen und gut verrühren. Zuletzt Vanillin-Zucker unterrühren.
Die Kastenform mit einer Schicht Butterkeksen auslegen, Kekse evtl. zerbrechen. Nun so viel Schokoladencreme auf der Keksschicht verteilen, dass diese bedeckt ist. Abwechselnd Schokoladencreme und Kekse in die Kastenform einschichten (7-8 Schichten). Die Kastenform etwa 5 Std. in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht), damit die Creme fest wird.

Das Gebäck mit einem Messer und mit Hilfe des Gefrierbeutels aus der Form lösen und vorsichtig auf eine Platte stürzen.


mmmm...lecker, oder?

Kommentare:

  1. Bratapfelduft aus dem Ofen, jaaaa! Dazu noch eine Kerze und eine schöne Musik! Das kommt noch bei mir, hoffentlich.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Bratapfel ist nicht so mein Ding Christiane, aber da hat man ja eine enorme Auswahl an kleinen Dickmachern :-)...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...