wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 15. Dezember 2011

...wir kommen vom Weihnachtsmarkt...

...und ich kann nichts Gutes berichten, da wir aus der Garage kamen und ich gleich mal das Riesenrad ins Bild nahm,


mich umdrehte und die erste Sicht auf die Weihnachtsstraße fotographieren wollte und ?????---die Digi war kaputt, sie wollte nicht mehr, es war einfach nichts zu machen...

...da standen wir nun, den Blick auf die im Bau befindliche Pauliner Kirche gewendet, traurig, etwas sauer, aber....ich erzähle euch nun von der Kirche, denn die 3 Bilder, die hatte ich noch vor dem Riesenrad gemacht und die sind da, mehr gabs aber nicht...

Klosterkirche der Dominikaner

Nach der Ansiedlung von Dominikanermönchen in Leipzig begann 1231 der Bau der Paulinerkirche als Klosterkirche des Dominikanerkonventes ( Bettelorden) innerhalb der Leipziger Stadtmauern nahe dem Grimmaischen Tor. Die Weihe erfolgt 1240.
Der Ursprungsbau war typisch für die Bettelordensarchitektur im 13. Jahrhundert als einschiffiger Chor und dreischiffiges Langhaus gestaltet. Bis ins 18. Jahrhundert werden mehrere An- und Umbauten im Stil der Gotik, der Renaissance und des Barock  vorgenommen. Das dadurch entstandene Ensemble einer Vielfalt von Architekturformen ist seitdem im Bewusstsein der Stadt lebendig.

...erst mal ein Bild aus dem Archiv von der alten Pauliner Kirche, wunderschön sah sie aus und hatte alle Kriege unversehrt überstanden, nur die wurde ja dann 1968 einfach gesprengt, da hatten eben andere das Wort und das Sagen und machten genau solche hirnrissigen Dinge, wie sie heute eben uns auch wieder bekannt sind, also nix Neues...


...danach kam an diese Stelle ein Neubau, glatt-unschön, aber für die Universität zu Leipzig neu und notwendig...(rechts neben dem Uni-Riesen)


...na und die 3 folgenden Bilder sind meine, die heute entstanden, denn den Neubauklotz sprengte man auch wieder weg und fing mit dem Neubau der Kirche wieder an und...




...hier wieder ein Archivbild vom heutigen Stand der neuen Pauliner Kirche...


...warum das runde Fenster nicht symetrisch über der Spitze des Einganges ist, das weiß ich nicht und es sieht aus, als wäre es ein Fehler...vielleicht ist es so, vielleicht soll es auch so sein...???

...und ich nahm nun meine 3 Bilder und machte ein Gesamtanblick daraus...ein Versuch wars wert, oder?

ich konnte euch nun zeigen, wie weit der Bau der Kirche ist...vom Weihnachtsmarkt, der unmittelbar daneben anfing, seht ihr nix dieses Jahr...

und das wars an Bildbericht von heute...( ich weiss auch nicht, wann neue Bilder von mir folgen können, denn ohne Digi gehts ja schlecht!! )

...mein Weihnachtsmarktbericht entfällt, Digi kaputt und am 22.12. ist es vorbei mit Weihnachtsmarkt 2011....

...wer genau nachdenkt, der erkennt mein zornesgelbes Gesicht...aber was solls, jetzt stehe ich vor der Alterntive sofort, schnell und noch vor Weihnachten eine neue Digi zu kaufen ( wo nehme ich nur das GELD her??? ), welche kaufe ich mir, oder eben euch nichts mehr zeigen zu können...ach das sind ja Probleme über Probleme...

für heute reicht es mir...

... doch wir sind trotzdem gemütlich über den Weihnachtsmarkt gebummelt, im Cafe-Riquet einen Kaffee mit Grand Manier getrunken, dann eine Bratwurst gegessen, einen Glühwein getrunken, dann an den Stand wo es die Früchte in Schokolade gibt - Weintrauben in Schoko gegessen, mir ein Stück selbstgemachte Seife gegönnt, dann zu Douglas einen neuen, herrlich schimmernden Lippenstift geholt ( Frustkauf nennt man das, wenn ich an den Preis denke und an meine Digi !! ) , und Elisenbrot und noch bischen leckeren Pfefferkuchen ( nicht das ich schon viel da habe) aber es musste sein :-( ...ja und da waren reichlich 3 Stunden um, meine Füße wollten auch nicht mehr und da ging es ab in die Garage, Auto holen und ab--heimwärts...

...so, das wars, es ist schlechtes Wetter für die kommenden Tage angesagt und da werden wir wohl eine gemütliche Runde einlegen...einkaufen morgen, Sonnabend--??--mal sehen und am Sonntag Adventsbrunch mit den Kindern und Kindeskindern, also langweilig wirds nicht, nur keine Bilder gibts...

wer kann mir vielleicht mal raten, was für eine gute Digi ich kaufen sollte ???

tschüß nun...


Kommentare:

  1. na Geli das war aber ein Reinfall doch Du bist entlich auf den Weihnachtsmarkt gekommen, ohne dem gehts ja nicht wie Du sagtest.Also dann naechstes Jahr Fotos!
    Gilla

    AntwortenLöschen
  2. ja Gilla, ich war nun dort und Meinhard tat mir unter erschwerten Bedingungen den Gefallen :-)))...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe geli,
    komme auch gerade vom Weihnachtsmarkt - auch ohne Kamera. Nicht das meine kaputt wäre, sondern man kann vor Menschen kaum was Vernünftiges fotografieren.
    So, nun zu Deinem Problem. Ich würde an deiner Stelle erst einmal in Ruhe nachdenken. Was willst Du Dir für wie viel Geld leisten. Nur nichts überstürzen, gerade jetzt vor Weihnachten. hast Du keine kleine Handykamera? Die reicht meist auch für Bilder, welche man im Blog veröffentlichen will.
    Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. ...danke Christiane für den Tipp mit der Geduld, es stimmt ja, ich würde gern eine gute Digi haben, da muss ich mich noch ausführlichst informieren und keine Hetzkäufe machen...einen schönen Tag für dich von Geli

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich ärgerlich!
    Ich kann ich gut verstehen, dass das nervig ist, würde mir auch so gehen.

    AntwortenLöschen
  6. ist ja klar Katinka und ich als ahnungsloser Fotograph, will mir ja auch nix aufschwatzen lassen, das bedarf exakter Prüfung vor dem Kauf ;-))...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...