wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 15. Februar 2012

Floral Friday Foto # 13

...soweit das Auge reicht...

Raps ist eine ein- oder zweijährige, krautige Pflanze mit aufrechter, verzweigter Sprossachse. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 30 bis 150 Zentimetern. Die Pflanzen sind gelegentlich an der Nervatur und den Rändern der Blätter sehr schwach gewimpert, meist aber vollständig kahl oder am Ansatz schwach behaart. Sie sind von grauer Farbe. Es kann eine fleischige Pfahlwurzel ausgebildet werden.


Die zuunterst am Stängel stehenden Laubblätter haben bis zu 15 Zentimeter lange Blattstiele, die Spreite ist im Umriss eiförmig, länglich-rund bis lanzettlich, fiederblattartig gelappt (manchmal nicht weiter unterteilt) und 5 bis 25 (selten bis zu 40) Zentimeter lang und 2 bis 7 (10) Zentimeter breit. Die äußersten Lappen sind eiförmig, am Rand gezähnt, gewellt oder ganzrandig. Je Seite der Mittelrippe stehen ein bis sechs seitliche Lappen, deutlich kleiner als die Schlußlappen, gelegentlich fehlend und ebenfalls am Rand gezähnt, gewellt oder ganzrandig. Die oben am Stängel stehenden Blätter sind ungestielt, lanzettlich, eiförmig oder länglich-rund, bis zu 8 Zentimeter lang und 3,5 Zentimeter breit, ihr ohrförmiger Ansatz umschließt den Stängel, der Rand ist ganz oder gewellt.

weitere schöne Fotos dann hier...

MAN GLAUBT IM FRÜHJAHR, DIE WELT IST NUR NOCH GELB...

Kommentare:

  1. Lovely field of yellow rape blossom, Geli.
    Thanks for participating in Floral Friday Fotos!

    http://floralfridayfoto.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. good morning, the yellow helps me in a good mood this time of year to get ...

      Löschen
  2. . . . und Raps ist eine super Bienenweidepflanze! :-)

    Liebe Geli, danke für deine Ausführungen über den Raps. Mich interessierten zur Zeit überwiegend diejenigen Pflanzen, die den Bienen gefallen. Und Rapshonig schmeckt soooo lecker!

    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. willst du Bienenzüchter werden Raphaela??...oder lockst du zeitig die Tierchen an, damit sie dann deine herrlichen Dahlien bewundern können, oder wie hängt das zusammen??

      lG Geli

      Löschen
    2. Liebe Geli,
      liest du nicht mehr bei mir mit? Schade! Dann wüsstest du doch von meinen Plänen: Ja, ich werde Hobby-Imkerin. Gestern war ich zum ersten Mal im Imkerverein, in dem in seit Anfang des Jahres Mitglied bin. Und am letzten Wochenende war ich mit meiner NIchte in Münster zur Imker-Messe. Kannst du bei mir nachlesen. :-)
      Tschüss, Raphaela

      Löschen
    3. ...na klar lese ich bei dir mit, du stehst im Reader und ich will ja niemals deine Dahliensaison verpassen liebe Raphaela, aber von Bienen :-((...da muss ein Loch bei mir sein, nein, da bin ich erst mal überfragt, da muss ich nachlesen...sei nicht böse, aber ich habe hier so an die 3 Projekte laufen und bin wirklich sehr auf der Rolle, da geht mal was unter...ich bessere mich!!...

      lG Geli

      Löschen
    4. Ach was, Geli, ich bin dir doch nicht böse! :-) Ich schaffe es auch nicht immer, alle Beiträge in den Blogs zu lesen, bei denen ich mich als Leserin angemeldet habe. Dann blättere ich schnell durch den Reader und lese nur den Anfang. Damit kannst du mich also nicht ärgern. Was mich wirklich ärgert, das ist ein feiger, anonymer Kommentar von gestern Nacht zu meinem letzten Beitrag. Wenn mir schon jemand vorwirft, ich sei eine Angeberin, dann soll er auch gefälligst seinen (richtigen) Namen drunter schreiben! Ich hatte immer gehofft, dass mich diese Bissigkeiten, die hier manchmal vorkommen, nicht treffen würden, aber vielleicht ist so ein Kommentar ja auch mal ganz gut: Da hat vielleicht mal eine/r den Mut, das zu schreiben, was viele denken aber nicht schreiben . . . :-)
      Tschüss und viele Grüße,
      Raphaela

      Löschen
    5. ...prima Raphaela, alles wieder im grünen Bereich, na und die Anonymen, die *mag* ich auch sehr gern, vor allem haben sie sich bei mir auf dem Bastelblog etabliert, dort mache ich zur Zeit schon gar nix mehr, weil mich so viel Feigheit auch ärgert...aber ehrlich meine Liebe, Ärger wollen die ja, also lass es sein, oder gehe zu den Einstellungen und kicke sie so raus, auch möglich...

      einen schönen, ärgerfreien Tag wünscht dir die Geli

      Löschen
    6. Meintest du, die anonymen Leser rauskicken, oder den Kommentar rauslöschen? Wenn du das erstere gemeint hattest: Ich weiß ja nicht, welcher anonymer Leser das geschrieben hat. Es muss ja auch keiner von meinen "Verfolgern" gewesen sein, sondern irgendjemand, der beim Surfen zufällig bei mir gelandet ist. Und sooo schlimm ist dieser Kommentar ja eigentlich auch nicht gewesen. Trotzdem habe ich mich geärgert heute morgen, als ich das las. Inzwischen bin ich drüber weg. :-)
      Viele Grüße,
      Raphaela

      Löschen
    7. liebe Raphaela, du hörst ja gar nicht wieder auf, deiner Wut freien Lauf zu lassen...ich hoffe ja, dass du ansonsten mit Kritik, die nicht immer wahr sein muss und auch nicht immer angenehm sein muß, nicht so umgehst, da bekommst du ja Infarkte davon :-(((

      sieh bitte unter deinem Blog bei --Design-- dann bei -- Einstellungen -- dann bei Post + Kommentare und dann...

      ...dann mache den 2. Punkt aktiv, da wo die Anonymen raus sind...dann kommt sowas nie wieder vor...

      ich habe alles auf nur !! vorher von mir lesen, ehe ich Kommentare freigebe gestellt, da lese ich zuerst was kommt und kann entscheiden was an die Öffentlichkeit geht, oder eben nicht, aber ärgern tut es mich nicht...das sind feige Menschen und gut...lege es nun zu den Akten als erledigt...

      lG Geli

      Löschen
  3. My first time to see these rape flowers. The great expanse of the field of flowers remind s me of the yellow goldfields in the spring season for wild flowers!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ebie yes that's true, those fields with wild flowers we have too, especially since, where lakes are near, is here made ​​from the yellow canola oil ...

      Löschen
  4. Beautiful shot!
    We buy the oil from this flower for frying.
    Have a great day.
    Greetings Mette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mette ... yes, I take the oil for frying also have a good week, with greetings from Geli

      Löschen
  5. What a beautiful yellow carpet!! Great shot, Geli.

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. wow Sallie, a gold-field...what a wonderful name...thank you...

      Löschen
  7. Antworten
    1. ...thank you Tatjana, have a nice week...:-)

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...