wir sehen gern bei Geli rein

Donnerstag, 26. Juli 2012

FFF # 36


Rosenzeit...herrliche Zeit, da ist es Sommer, da scheint die Sonne, es ist warm und der Mensch genießt das Bunte, Blumige der Natur...

hier die GRAHAM THOMAS

Die Rosensorte Graham Thomas, ist eine sehr robuste Englische Rose, die David Austin 1983 eingeführt hat. Sie ist ein Abkömmling von Charles Austin × (Schneewittchen × eine Englische Rose) und zeigt Wuchseigenschaften einer "Alten Rose".
Die Rosensorte ist dem Rosensammler, Buchautor und Gartenfachmann Graham Thomas gewidmet, der im 20. Jahrhundert dazu beitrug, dass die alten Rosen wieder populär wurden.
Die schalenförmigen Blüten duften teerosenartig und sind bernsteingelb bis (besonders bei Sonnenhitze) zitronengelb. Die etwa 11 cm großen Blüten treten meist in drei bis neun langstieligen Büscheln auf, sind aber recht kurzlebig und daher als Schnittrosen nicht gut geeignet.
Graham Thomas ist als Strauchrose mit mittlerem Wuchs - meist etwa 1,75 m hoch in warmen Gebieten jedoch bis zu 4-5 m - und großen, hellgrünen, glänzenden Blättern. Sie eignet sich daher als Solitärpflanze oder für kleine Gruppen. Durch den aufrechten Wuchs ist sie auch in warmen Gebieten trotz ihrer Höhe nicht leicht als Kletterrose zu ziehen.
(Wikipedia)
 mehr dann **hier**  zu sehen...

Kommentare:

  1. Hi Geli
    This type of roses is so romantic. And I love this color!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. These roses were in my garden, I often see the pictures in the archive to love Annie ...

      Löschen
  2. Lovely shot, Geli.

    Thank you for participating in Floral Friday Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I like to show my flowers from nature Nick, have a nice weekend ...

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...