wir sehen gern bei Geli rein

Mittwoch, 22. Oktober 2014

gesund ist es allemal...

...so denke ich immer, wenn ich Rester irgendwelcher Art im Kühlschrank finde und für den Montag bietet es sich dann an, eine Suppe oder geschmortes Gemuse zu machen...

es wird alles zusammengeschnitten und los gehts...kohlehydratarm wurde auch beachtet ;-)...

Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls klein schneiden. Erbsen, Tomate, Gurke in Stücke schneiden. Zwiebeln schneiden und Knobi schneiden. Ich habe noch Kürbisstücke dazu getan, an Stelle der Kartoffeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Mit den Dosentomaten, Tomatenmark und der Brühe ablöschen. Alles andere nun dazu geben.

Alles zugedeckt ca. 40 min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zum Reduzieren evtl. zusätzlich ca. 10 min. ohne Deckel köcheln lassen. Am Schluss mit den Gewürzen (Pesto) abschmecken und den Schmand unterrühren...ist das ein guter Wochenstart?...





Zutaten für 2 Portionen:

1 EL
Öl
500 g
Hackfleisch


250 g
Paprikaschote(n), bunt
2
Möhre(n)
400 g
Tomate(n), stückige aus der Dose
300 ml
Gemüsebrühe, kräftige
200 g
Schmand
2 EL
Tomatenmark

Zucker

Salz

Paprikapulver, rosenscharf

na dann---ich lasse es mir munden !!!


Kommentare:

  1. wow, das sieht aber toll aus! super idee, das so zu verarbeiten!! lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh je...heute spinnt der Blog, es ist mein 3. Versuch zu antworten, aber man versuche es eben weiter...

      denn bei älteren Leuten wird alles verwertet, nix weggeworfen und so entstehen solche Suppen...
      lG Geli

      Löschen
  2. Sieht gut aus, liebe Geli, aber nicht unbedingt Kalorienarm. essen würde ich sie trotzdem. Ich komponiere auch immer solche "Restlesuppe", die kommt immer sehr gut an und schmeckt immer anders, je nach Zutat. Dir einen schönen Tag und
    liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nun ja liebe Edith, habe mir mal die Arbeit gemacht und alles zusammengerechnet, was der Topf dann so wert war...

      4126 KJ 985 kcal Fett 53,5 g KH 65,1 g Protein 59,1 g

      es reichte für 2 Mahlzeiten und da ist es gar nicht mal so schlimm...oder???

      aber für kühles Wetter habe ich so etwas immer wieder gern...

      lG zu dir und danke...Geli

      Löschen
  3. Liebe Geli, das sieht echt lecker aus und schmeckt bestimmt auch so. Der Inhalt gefällt mir auch. All das esse ich auch gern ... schmatz.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...jepp liebe Anne...lecker...bald ist es 12.00 und da kommt die 2 Ration dran...heute bei dem Wetter gerade das Richtige für mich...
      habe einen guten Tag und
      lG Geli

      Löschen
  4. liebe geli, bei mir mags auch grad nicht. passiert manchmal! also muss ich drunter schreiben, nachdem der antworten-button nichts auslöst ;)
    ich versuche auch immer alles zu verwerten, was irgendwie geht, bevor es schlecht ist. und ich liebe unsere resteverwertungsabendessen immer sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...tja wie denke ich dann immer???

      DIE TECHNIK EIN WUNDERSAMES DING--DAS INTERNET BESONDERS!!!

      dann lG zu dir von
      der Geli

      Löschen
  5. Einfach aber geschmackvoll, sowas liebe ich.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja liebe Bärbel, ich bin ja ein *Suppenkasper*...in kalten Zeiten, abends, ist eine Suppe für mich das Schönste...so kommt heute auch gleich noch ein Post mit Sauerkraut, mag auch das Herzhafte...
      lG und ich drücke dich...deine Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...