wir sehen gern bei Geli rein

Samstag, 14. Februar 2015

ABC der Technik - D...

...es ist nun das **D** dran, wenn wir uns technisch mit Jutta messen wollen ;-)...


ja und was nehme ich da?

eigentlich eine simple Frage, dazu eine noch simplere Antwort...ja, meine nun seit 2012 im Haus befindliche Digitalkamera mit all den kleinen, schönen, liebgewonnenen Zusätzen...


...meinem Spieltrieb ist mit zusätzlichen Filtern u.s.w. keine Grenzen gesetzt und doch---sie beherrsche ich noch lange nicht, noch ist sie der CHEF hier, aber mit der Zeit wirds besser...

so, mal sehen was andere zum D zu sagen und zeigen haben...

Kommentare:

  1. Ja, liebe Geli, die neuen Kameras sind wirklich nicht so schnell zu beherrschen. Ich sehe das täglich mit meiner neuen. Die nervt mich etwas, weil das Ergebnis nicht so berauschend ist, trotz aller tollen Bewertungen. Aber, das schwache Glied bin hier ich. Mit der Pentax komme ich gerade gut klar, dabei war ich schon drauf und dran, sie zu verkaufen - wer bracht schon zwei dieser Spielzeuge. Nun bin ich froh, dass sie noch da ist, sie macht super Portraits.
    Ich wünsche Dir einen frohen und sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ein wenig beruhigt es mich ja liebe Anne, dass nicht nur ich einige Schwierigkeiten habe, damit klar zu kommen...ich denke bei mir liegt es an der viel zu wenigen Arbeit damit...ich nehme eben auch nach wie vor gern die *Kleine* mit und da kanns nix werden ;-)
      schönen Sonntag und
      lG Geli

      Löschen
  2. Liebe Geli,

    obwohl ich meine Digitalkameras - zumindest die erste - schon etwas länger habe, bin ich immer noch am Lernen. Ich denke mal, das hört auch nicht auf, weil ja auch die Ansprüche an das eigene Tun immer weiter steigen. So nimmt man sich Schritt für Schritt immer wieder etwas neues vor und probiert es aus.
    Deine Collage gefällt mir sehr. Du hast alles rund um Deine Kamera wunderbar dargestellt.

    Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Jutta, wie sagt man es?
      learning by doing?
      aber daran liegt es ja, ich nehme mir zu wenig Zeit dafür und Geduld ist so gar nicht meine Stärke...
      lG Geli

      Löschen
  3. Eine wunderschöne Collage und ein toller D-Beitrag!!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ja, man liebt das Teil wenns klappt, man hasst es wenn mich das eigene Unvermögen einholt ;-)
      lG Geli

      Löschen
  4. Hallo Geli!
    Irgendwie ganz logisch, wo wir doch sooo viel fotografieren und doch habe ich an dieses "D" wie Digi-Cam nicht im Geringsten gedacht.
    Gut, dass Du so eine schöne Collage ins Netz stellst.
    Ganz liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...guten Morgen liebe Elisanetta, selbst wenn 2 das selbe tun, ist es noch lange nicht das Gleiche...da die Digi hier immer in Sicht--und Griffweite steht, bot es sich natürlich auch an...
      habe eine gute Woche und
      lG Geli

      Löschen
  5. Die Digi stand bei mir auch ganz oben, hab mich dann aber für etwas anderes entschieden.

    Fotografieren hat viel mit "learning by duing" zu tun, aber auch mit anderen Fotografen treffen und sich gegenseitig Tipps geben ;-)

    LG und Helau
    Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich denke mal Mühe gebe ich mir schon mit der Digi, es ist die nötige Geduld die da fehlt liebe Margret...daran muss ich arbeiten ;-)
      habe eine gute Woche und
      lG Geli

      Löschen
  6. Ha, ich denke, ein naheliegenderes D gibt es in dieser Runde wohl kaum. Trotzdem ist es mir absolut nicht in den Sinn gekommen.
    Großartiger Beitrag!

    LG,
    Sonja

    PS: Zeig ihr, wer der Chef ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...klingt gut und hallo liebe Sonja, ja wer ist der Cheff?...heute noch sie, aaaaaber bald lehre ich sie das Fürchten!!...so oder so ähnlich ;-)
      wird schon werden...danke dir und
      lG Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...