wir sehen gern bei Geli rein

Montag, 23. März 2015

in die Hände anderer begeben...

...das werde ich ab heute versuchen...

warum denn das werdet ihr denken...

ja ich habe seit längerer Zeit mit einem immer wieder auftretenden Schwindelgefühl zu tun...
es belastet insofern, da es immer dann auftritt, wenn die Lage oder Haltung des Kopfes verändert wird...
es wurde nun immer heftiger und damit bin ich ab heute in Behandlung bei einem OSTEOPATHIE -Heilkundler...

das habe ich darüber im Netz gefunden...

Der amerikanische Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917) entwickelte die Osteopathie im 19. Jahrhundert. 

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapie, die in der Diagnose und Behandlung von funktionellen Störungen des menschlichen Körpers dient. Dabei wird der Körper als funktionell-dynamisch vernetztes System und Teil des „dreifach differenzierten Menschen“ (Körper-Verstand-Seele) betrachtet. Vorrangig wird mit den geschulten Händen nach den Ursachen der Beschwerden gesucht, um die Beschwerden zu beseitigen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 

Die Osteopathie kann bei Beschwerden im Bewegungssystem, aber auch bei urologischen Problemen, bei einer Vielzahl von gynäkologischen Störungen, funktionellen Herzbeschwerden, Kiefergelenksproblemen, Schwindel  und Kopfschmerzen helfen. Insbesondere Kinder nehmen diese Art der Behandlung dankbar an.


mal sehen, wie und ob es hilft, die Behandlungen gehen weiter...unterstützt durch einen Neurologen, einen Orthopäden und 10x Akupunktur...

wenn es dann noch dreht, dann weiss ich nicht weiter...dann ertrage ich es eben tapfer...


aus diesem genannten Grund, werde ich etwas kürzer im Bloggerland treten...mal bin ich da, mal weniger, zumal die Sonne höher steigt, ich dann doch mal mehr unterwegs bin und Urlaube liegen auch an...



ich werde lesen in den Blogs und kommentieren wenn die Lust und Zeit da ist...


meine Challenges werde ich versuchen weiter mitzumachen...

so, dann mal weiter...mit lieben Grüßen an die Leser hier...

Kommentare:

  1. Das ist gut liebe Geli, da werde ich auch mal einen aufsuchen, denn mein Rücken wird nicht besser.

    Alles Gute dir ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guten Morgen Mathilda, ja nun war ich dort und glaube mir, das mache ich nicht wieder...sher teuer und ohne Erfolg...
      man muss vielleicht aufs *Händeauflegen* einen Bezug haben, ich habe ihn nicht, 1 Stunde Hände aufgelegt am ganzen Körper und das wars...neeeee, da von wird keiner gesund---ich nicht!...suche dir bitte eine andere Behandlung, das wird nix...oder lebe mit den Rückenschmerzen, ich tue es auch, schon sehr lange und man wird älter, es wird nix besser...nein, nie...
      lG Geli

      Löschen
  2. Ach liebe Geli, das schein ein Problem der "reiferen Generation" zu sein. Ich habe gerade auch 6x manuelle Therapie absolviert. Eben auch wegen Schwindel. Zuerst war ich aber beim Ohrenarzt. Nun beim Orthopäden. Der Schwindel ist noch da bei Kopf wenden oder so, meine Schmerzen erst mal eingedämmt. Ich mache ein wenig Yoga, das hilft ein wenig, die Bänder zu dehnen, gegen Schwindel bisher nicht. Ich denke mal dass es der Halswirbelbereich ist. Aber die Ärzte machen ihr Ding, da darfste nicht rein reden. Ich wünsche Dir gute Erfolge. Mich interessiert das mit der Osteopathie auch. Bin gespannt, wie das bei Dir anschlägt.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...na toll, wollte sagen liebe Anne---ich bin nicht alleine mit meinen *Schwindeleien* ;-)...

      also, ich war dort und für mich ist das nix, eine Stunde Hände auflegen, nein, das ist nix, damit kann ich mich nicht identifizieren, also gehe ich da nicht wieder hin, zumal es ja sehr teuer ist und man es (anteilig) selbst bezahlen muss...

      habe auch alle diese Ärzte wie du durch, nix gefunden, nun ja--zu lange am Compi, zu wenig Bewegung, zu alt u.s.w.---also, damit leben muss man und die Behandlung gestern 4 h beim Neurologen, nix !!...viele Untersuchungen und--nix!!...

      ich denke nun, in meinem Alter kommt immer mehr dazu, besser wirds nicht, einstellen darauf muss man sich und um so besser einem das gelingt, um so besser kann man (damit) leben...

      nun denn...einen guten schwindelfreien Tag für dich und lG
      Geli

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare, danke für eure netten Worte...